22.09.13 18:59 Uhr
 177
 

Landtagswahl in Hessen: FDP kommt nach ersten Ergebnissen nicht in den Landtag

Im Bundesland Hessen fand am heutigen Sonntag neben der Bundestagswahl auch die Landtagswahl statt.

Nach den ersten Hochrechnungen erreicht die CDU 39,0 bis 40,5 Prozent der Stimmen. Die FDP kommt auf 4,5 bis 4,8 Prozent und wird damit im neuen Landtag nicht vertreten sein.

Die SPD kommt auf 31,0 bis 32,5 Prozent, die Grünen erreichen 9,5 bis 10,5 Prozent und für die Linke stimmten 5,0 bis 6,0 Prozent. Die AfD (4,0 Prozent) scheiterte demnach an der Fünf-Prozent-Hürde.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ergebnis, Hessen, Landtag, Landtagswahl
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 19:03 Uhr von HelgaMaria
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
"CDU 39,0 bis 40,5 Prozent der Stimmen"

"SPD kommt auf 31,0 bis 32,5 Prozent"

Das kann man doch bald nicht mehr glauben.....das muss doch getürkt sein. SO doof ist doch nicht mal die Generation Fernehgucker und Bildleser.
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:08 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@HelgaMaria

Was sollen die Hessen für einen Grund haben zu wechseln?
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:12 Uhr von Perisecor
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@ HelgaMaria

Statistisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass nicht 70% der Menschen "doof" sind, sondern nur du.

Sprich: Du hast diese seltsame und dumme Randgruppenmeinung über die alle lachen und für die man sich schämt - nicht die große Mehrheit, die das alles anders sieht als du.
Kommentar ansehen
22.09.2013 20:01 Uhr von Perisecor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ IchHabeSwag

Und deine analytische Fähigkeit beruht darauf, dass alle Menschen, die sich informieren nicht CDU/CSU, SPD etc. wählen, sondern eine von dir bevorzugte Partei?

Ist ja interessant.


Schön aber, dass du dich extra für deine Kommentare an mich neu angemeldet hast. Du musst ja viel Vertrauen in deinen alten - gesperrten? - Account haben.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
23.09.2013 08:11 Uhr von SamSniper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FDP doch drinne, bei der Briefwahl ein paar Scheinchen mit geschickt?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?