22.09.13 18:51 Uhr
 567
 

Bundestagswahl: FDP fällt nach ersten Hochrechnungen aus dem Parlament

Bei der Bundestagswahl konnte die Union sich sensationeller Weise, nach den ersten Hochrechnungen, auf über 42 Prozent verbessern.

Schlecht lief die heutige Wahl für die FDP, die nach dem derzeitigen Stand lediglich auf 4,5 Prozent der Stimmen kommt und damit im neuen Parlament nicht mehr vertreten sein wird. Auch die AfD (4,8 Prozent) ist demnach an der fünf Prozent Hürde gescheitert.

Die SPD kommt auf 26,3 Prozent, die Linke auf 8,5 Prozent und die Grünen liegen bei 8,0 Prozent


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Parlament, Bundestagswahl, Hochrechnung
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 18:53 Uhr von Perisecor
 
+8 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2013 18:58 Uhr von Kochi56
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Interessant finde ich:
CDU/CSU auf 42,0 bis 42,3 Prozent
SPD 26,0 bis 26,3 Prozent

Wäre CDU/CSU nun "wirklich" getrennt und man würde sagen beide hätten die % Hälfte, hätte die SPD klar gewonnen.

Aber egal wer auch immer nun gewinnt, ändern werden sich wie immer nur die Abgaben und Einschränkungen der Bürger.
Tendenz steigend.
Kommentar ansehen
22.09.2013 18:58 Uhr von Bud_Bundyy
 
+7 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:01 Uhr von Perisecor
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@ Kochi56

Dir ist klar, weshalb es CDU/CSU ist - oder? Dein Kommentar lässt mich daran nämlich etwas zweifeln.
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:01 Uhr von fuxxa
 
+23 | -11
 
ANZEIGEN
Die absolute Macht für Mutti. Das wäre die Dümmste Wahl, seitdem Hitler gewählt wurde
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:02 Uhr von polyphem
 
+11 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:10 Uhr von Kochi56
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Perisecor
Weil es Schwesternparteien sind...
Wenn Du hier mal nachliest:
http://de.wikipedia.org/...
Waren die nicht immer so "dicke" wie heute und man könnte sich schon vorstellen, was wäre wenn die zwei Parteien getrennt wären.

Damit auch du das verstehst:
CSU nur in Bayern aktiv
CDU in ganz Deutschland.
Beide zusammen bilden eine Union.

Die FDP wurde nach 1980 mit ins Boot geholt, da viele Wähler zu dieser wechselten und die "Union" die Bundestagswahl verloren hatten.



[ nachträglich editiert von Kochi56 ]
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:11 Uhr von Jalex28
 
+1 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:18 Uhr von creek1
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
Das Springer- Blatt " Blöd " Zeitung wurde vor der Wahl noch an
41 Millionen Haushalten verteilt. Damit haben sie noch viele Rentner und Dummköpfe für die CDU / CSU mobilisiert.
Die Mehrheit der Deutschen sind halt dumme Schafe, sprich
Wahlvieh.
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:18 Uhr von Tek-illa
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
"Da werden viele SN-Kommentatoren mit ihren (radikalen) Randgruppenansichten wieder die Welt nicht verstehen, weil sie - das passiert ja leider zu selten - mit der Realität konfrontiert werden."

Sagt der Radikale :D Mal wieder peinlich, aber was will man erwarten.
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:20 Uhr von Bud_Bundyy
 
+7 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:21 Uhr von Sonny61
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Der Supergau ist noch nicht ausgeschlossen - eine absolute Mehrheit der
"Christlich Diktatorischen Union".
Da können wir ja gleich unser Geld an die EU-Überweisen!

[ nachträglich editiert von Sonny61 ]
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:22 Uhr von maxi91
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
nochmal 4 jahre merkel und co, na dann prost mahlzeit
eigentlich müßte doch auch rot-rot-grün gehen, na gut die grünen mag ich auch nicht so richtig, aber besser als die jetzige konstellation
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:22 Uhr von daiden
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
bud bundy 0,1 % mehr und sie sind dafür verantwortlich, dass es NICHT eintritt
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:23 Uhr von Perisecor
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
@ Kochi56

Ich habe das von Anfang an verstanden - du aber nicht. Ich führe das mal etwas weiter aus:


22.09.2013 18:58 Uhr von Kochi56
"Wäre CDU/CSU nun "wirklich" getrennt und man würde sagen beide hätten die % Hälfte, hätte die SPD klar gewonnen."

Warum sollten die beiden denn getrennt sein? Und würde man sie trennen, hätten beide natürlich nicht die Hälfte an Stimmen - die CSU ist nur in Bayern wählbar und hat dort keine 180% der Stimmen. Die CDU ist übrigens nicht in ganz Deutschland wählbar - in Bayern gibt es ausschließlich die CSU.

Der Anteil der CSU bei der diesjährigen Wahl sind ca. 8%. Die CDU alleine hat also ca. 36% - und damit 10% mehr als die SPD, welche also auch dann nicht, wie fälschlicherweise von dir behauptet, gewonnen hätte. Und schon gar nicht "klar gewonnen".



Es bleibt hier also als Ergebnis: Du hast keinen Plan. Aber schön, dass mein Kommentar dich dazu bewogen hat, dir mal einen Wikipedia-Artikel durchzulesen. Ich hoffe, du hast dort viel gelernt.
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:24 Uhr von Perisecor
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
@ creek1

"Die Mehrheit der Deutschen sind halt dumme Schafe, sprich
Wahlvieh."

Genau, die große Mehrheit ist dumm und nur du, der arme einsame creek1, bist klug und toll.


Du bist wie der Falschfahrer auf der Autobahn, welcher die Polizei anruft:
´Hilfe, kommen sie schnell, hier sind HUNDERTE Falschfahrer unterwegs!´
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:27 Uhr von Perisecor
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@ Tek-illa

Ja, ich bin schon sehr radikal. In meiner Heimat erhält meine Ansicht etwa 50% der Stimmen und hier in Deutschland erhält die Partei, die ich wählen würde, wenn ich dürfte, noch immer knapp 43%.


Wie du schon sagtest: Ich vertrete schon sehr radikale und extrem außergewöhnliche Ansichten...
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:31 Uhr von shadow#
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ Wil
Du hast den Unterschied zwischen Eurokritikern, marktradikalen Wahnsinnigen und Spinnern immer noch nicht verstanden.

Aber wenn du Ahnung von irgendwas hättest, würden wir auch längst mit D-Mark bezahlen und auf unserem Topf Gold sitzen, während wir Notrationen kauen weil draußen die Apokalypse tobt.
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:36 Uhr von creek1
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@ Perisecor

zahl du mal schön weiter deine Steuern an griechesche Banken
und dein uralter Spruch mit dem Geisterfahrer auf der Autobahn
lässt darauf schließen das du einer der Blöd-Zeitung Leser warst.
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:37 Uhr von Tek-illa
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Es interessierst mich wenig was du glaubst zu sein oder wie du dir dein kleiner Weltbild zusammenzimmerst. Habe lediglich damit hinweisen wollen, dass du wohl so kaum hoffen kannst ernstgenommen zu werden. Pauschal eine Gruppe oder Gruppierung, die anderer Meinung ist, als radikal zu bezeichnen zeugt nicht von besonders viel Verstand. Aber das ist auch nichts neues. Von deinen 42,5% kann sich die Union halt auch nichts kaufen, da sie mit Hessen (möglicherweise) ein weiteres Bundesland verlieren wird. Im Bundesrat gibt es ne linke Mehrheit. Also zu sagen dass deine Meinung die der Mehrheit wiederspiegelt scheitert an der Realität. Denn wichtige Gesetzesvorhaben wird die Union so nicht durchbekommen.
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:47 Uhr von Perisecor
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
@ creek1

Warum sollte ich Steuern an griechische Banken zahlen?

Du bist ein eher einfacher Mensch, richtig?


@ Tek-illa

Ob die CDU/CSU irgendetwas durchsetzen kann oder nicht ist mir völlig egal - das ist nun wirklich das Problem von euch Deutschen und nicht meines.


"Also zu sagen dass deine Meinung die der Mehrheit wiederspiegelt scheitert an der Realität."

Die Realität, dass meine Meinung 50% bzw. 42,5% der Menschen meine Meinung unterstützen ist also nicht Realität?
Interessant.

Aber gut, Sonntag Abend, wer weiß, was der eine oder andere hier vor dem kommentieren so alles konsumiert hat...
Kommentar ansehen
22.09.2013 20:01 Uhr von Perisecor
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2013 20:09 Uhr von kingoftf
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
und tschüss ebenfalls an die keine AfD
Kommentar ansehen
22.09.2013 20:33 Uhr von Perisecor
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ IchHabeSwag

"Kannst du mich jetzt irgendwie zitieren oder ist das bloß ein mögliches Konstrukt deiner Gedankenwelt?"

=> u.a.
"Die große Maße lässt sich sehr leicht manipulieren."
"Oder glaubst du, SPD und CDU werden wegen ihren Wahlthemen gewählt. Der Großteil tut dies aus Gewohnheit."




"Und ich finde es auch interessant, wie du immer im Absoluten sprichst."

Ich spreche also _immer_ im Absoluten? Große Worte für einen User mit drei Kommentaren. - und etwas peinlich, dass du das machst, was du mir vorwirfst.

Sowas passiert ja nicht einmal mir, aber mein "Mindestmaß an Intelligenz" reicht eben aus, um Leute wie dich zu überflügeln. Macht aber nichts, du hast bestimmt auch irgendwelche tolle Fähigkeiten.



"Jeden Wähler, der nicht die eigene Partei wählt, als dumm zu bezeichnen ist anmaßend.
Aber im Gegenzug genauso jeden Kritiker dieser SPD/CDU Dominanz als dumm zu bezeichnen, ist noch viel peinlicher."

Ich habe beides nicht getan - aber schön, dass du dir das hier mal von der Seele schreiben konntest.

Ich mag übrigens keine Marmelade. Hat aber auch nichts mit dem Thema zu tun.



"Fakt ist, dass ich soziale Phänomene der großen Masse beschreibe, die erwiesenermaßen bestehen. "

Du hast eine Behauptung aufgestellt - nämlich, dass die meisten Wähler der etablierten Parteien sich nicht informieren.

Meine Antwort, dass auch Wähler neuerer Parteien oft genug uninformiert sind, hat dich dann schon überfordert.
Kommentar ansehen
22.09.2013 20:49 Uhr von Perisecor
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
@ IchHabeSwag

Der Troll hier bist doch zweifelsfrei du.

Schön aber, dass du dir extra einen neuen Account erstellt hast, um dich hier zum Obst zu machen.




"Den Zwischenteil habe ich nicht verstanden..."

Macht nichts. In einem modernen Land wie Deutschland nimmt man auch auf spezielle Menschen wie dich Rücksicht.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?