22.09.13 18:43 Uhr
 369
 

Tessin: Schweizer Kanton stimmt für Burka-Verbot

Im Jahr 2009 stand die Schweiz mit der Anti-Minarett-Initiative bereits einmal in der internationalen Kritik und nun wird ein neues islamkritisches Verfahren für Aufsehen sorgen.

Der Kanton Tessin stimmte für ein Burka-Verbot, 65 Prozent sind laut der ersten Hochrechnung für ein Verbot der Verschleierung. Das Ergebnis wird nicht als Islamkritik der Schweizer an sich gewertet, die Initiatoren sind jedoch durchaus diesem Lager zuzurechnen.

In der Kantonsverfassung wird nun folgender Zusatz aufgenommen: "Niemand darf sein Gesicht auf öffentlichen Straßen und Plätzen verhüllen oder verbergen. Niemand darf eine andere Person aufgrund ihres Geschlechts dazu zwingen, ihr Gesicht zu verhüllen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Verbot, Abstimmung, Burka, Kanton, Tessin
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 18:52 Uhr von Strassenmeister
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Niemand darf eine andere Person aufgrund ihres Geschlechts"" oder Religion"" dazu zwingen, ihr Gesicht zu verhüllen."

""das hat noch gefehlt""

Das würde ich auch in Deutschland begrüßen!

( Und kommt bitte nicht mit der Nazikeule )
Kommentar ansehen
22.09.2013 18:58 Uhr von Lornsen
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
trotz Vermummugsverbot wird es in Deutschland kein Burka-Verbot geben.
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:00 Uhr von HelgaMaria
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr gut geschrieben. Dafür ein + .

Vernünftiges Urteil. Daran dürfen sich sich die Burka - Träger nun nicht stören, andere Länder, andere Sitten.
Kommentar ansehen
22.09.2013 20:47 Uhr von rubberduck09
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich muss unbedingt in die Schweiz auswandern. Dort gibts noch Leute mit Hirn.
Kommentar ansehen
22.09.2013 21:22 Uhr von CoffeMaker
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"trotz Vermummugsverbot wird es in Deutschland kein Burka-Verbot geben. "

Normalerweise braucht man das auch nicht, sich mit einer Burka bekleiden ist ja vermummen und somit verboten. :)
Kommentar ansehen
22.09.2013 21:49 Uhr von Puma26
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was wäre denn wenn ich zu ner demo geh und ne burka anzieh ?
können mir die bullen dann was oder dürfen die nix machen da religionsfreiheit herrscht ?
Kommentar ansehen
22.09.2013 22:46 Uhr von Lornsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
weil den linken Chaoten mit ihren Vermummungen ja auch absolut nichts passiert. Obwohl, gesetzlich verboten!!
Kommentar ansehen
23.09.2013 09:14 Uhr von das kleine krokodil
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
""Niemand darf sein Gesicht auf öffentlichen Straßen und Plätzen verhüllen oder verbergen."
Was macht denn jetzt der Motorradfahrer fährt der jetzt mit Helm weil es vorgeschrieben ist oder lieber ohne Helm da sein Gesicht verhüllt ist? Oder sind jetzt nur noch Bestimmte Helme zugelassen bei denen man das gesicht erkennen kann?

Und darf ich im Winter noch einen Schal ins gesicht ziehen wenn mir kalt ist oder ist das auch verboten?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?