22.09.13 18:34 Uhr
 161
 

Softwareproblem beim privaten Raumtransporter "Cygnus" - Verspätete Ankunft an der ISS

Der privater Raumtransporter "Cygnus" befindet sich auf dem Weg zur Internationalen Raumstation (ISS).

"Cygnus" sollte eigentlich am heutigen Sonntag die ISS erreichen. Allerdings gibt es bei dem privaten US-Raumtransporter Softwareprobleme.

Daher wird die Raumkapsel frühstens in zwei Tagen an der ISS angekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Verzögerung, Raumstation ISS, Ankunft, Raumtransporter
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 19:03 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werden die News hier überhaupt noch gegengecheckt?

- "Der privater Raumtransporter"
- Daher wird die Raumkapsel frühstens in zwei Tagen an der ISS angekommen.


Und anstatt gleich 3x darauf hinzuweisen, daß dies ein "privater Raumtransporter" sei, wären ein paar mehr Infos toll gewesen :)