22.09.13 17:40 Uhr
 183
 

Oppach: 80 Jahre alter Senior baut mit 2,31 Promille Unfall

Stattliche 2,31 Promille hatte ein 80-jähriger Radfahrer getankt, der am gestrigen Samstag im sächsischen Oppach verunglückte.

Das war scheinbar dann doch zu viel, denn er stürzte und verletzte sich dabei schwer im Gesicht. Er kam in ein Krankenhaus.

Nun muss er sich wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Promille, Radfahrer, Senior, Oppach
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 18:14 Uhr von Bierpumpe1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wohl das eine oder andere schwarze Eibauer zu viel getrunken?
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:04 Uhr von polyphem
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar, die Jugend von heute!
Kommentar ansehen
23.09.2013 04:37 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fuer den ist der Spruch "Ich bin nicht auf den Mund gefallen" auch Schall und Rauch.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?