22.09.13 17:35 Uhr
 114
 

Formel 1: Start-Ziel-Sieg für Sebastian Vettel in Singapur

Beim Grand Prix in Singapur ging am heutigen Sonntag Sebastian Vettel (Red Bull) als Erster ins Rennen. Diese Position hielt er auch zum Rennende und ging so als Sieger hervor. Es war bereits Vettels siebter Sieg in diesem Jahr.

Fernando Alonso (Ferrari) wurde im Nachtrennen Zweiter. Kimi Räikkönen (Lotus) belegte Rand drei.

Vettel baute damit seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf 60 Zähler gegenüber Alonso aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Sebastian Vettel, Singapur, Fernando Alonso, Kimi Räikkönen
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2013 01:26 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, da lehnst du dich wirklich nicht allzu weit aus dem Fenster....

Die Performance von Vettel war heute schon beeindruckend, vor allem als er nach dem Safetycar pro Runde um 2-2,5 sec von Rosi und dem Rest weggefahren ist.

Alonso und vor allem Kimi waren auch stark, haben aber vor allem von der Taktik und dem Safetycar profitiert.

Vettel hätte noch einen Boxenstopp einlegen können und hätte das Rennen trotzdem gewonnen. Auf der Strecke, die wirklich technisch anspruchsvoll ist, schon eine unglaubliche Leistung. Seine schnellste Rennrunde war über 1sec schneller als die zweitschnellste von Sutil und 2,5sec schneller als Alonsos beste.
Beim Topspeed war Vettel fast 20km/h langsamer als der 1. Rosberg und immerhin noch 10km/h langsamer als Alonso. Das lag wohl u.a. auch daran, dass Vettel kaum DRS einsetzen durfte.^^
Kommentar ansehen
23.09.2013 04:49 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sebastian Vettel holt zu einem sensationellen Schlag aus. Er wird als einziger Fahrer mit 4 hintereinander gewonnen Titeln in die Motorsportgeschichte eingehen. Weitere Bestleistungen werden in Zukunft auch noch purzeln, wenn in der naechsten Saison Red Bull ein gutes Turbotriebwqerk bekommen kann. Ich denke, dass nur ein schlechter Motor Vettel ausbremsen kann.

Ich war bis vor kurzem ein Alonso Gegner. Er hat aber bei mir sehr viel Sympathie durch seine grundlegende Aenderung seiner Person und seinem Verhalten gut gemacht. Glueckwunsch zum 2. Platz dank seines fulminanten Starts.
Kommentar ansehen
23.09.2013 09:47 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@langweiler48:

"Er wird als einziger Fahrer mit 4 hintereinander gewonnen Titeln in die Motorsportgeschichte eingehen."

???

Als einziger nach Michael Schumacher, meinst du wohl....

Der holte 5 Titel in Folge, von 2000 bis 2004.
Kommentar ansehen
23.09.2013 16:18 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, dass ich Michael Schumachers, die hervorragende Leistung vergessen habe. Mir war zu unrecht im Bewusstsein, dass er da eine Unterbrechung hatte.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?