22.09.13 17:06 Uhr
 2.434
 

Nach Schockfoto: Ist Sport im neunten Schwangerschaftsmonat in Ordnung?

Für großen Aufruhr sorgte die aus Los Angeles (Kalifornien) stammende, schwangere Bodybuilderin Lea-Ann Ellison (35). Auf Facebook postete sie ein Bild beim Gewichtheben und das vierzehn Tage vor dem Geburtstermin.

Auf die Frage, ob Sport in der Schwangerschaft wirklich tabu ist, antwortet Prof. Volker Ragosch, Gynäkologie-Chefarzt der Asklepios-Klinik Hamburg-Altona: "Nein, generell ist Sport in der Schwangerschaft gut für Mutter und Kind".

Dabei gibt es jedoch Einschränkungen: "Keine intensiven Sportarten wie Joggen, Tennis oder Gewichtheben." Zu hohe Anstrengungen gefährden nämlich die Blutversorgung des Babys. Ragosch weiter: "Außerdem wird der Beckenboden enorm belastet." Was die Bodybuilderin tut ist also wirklich gefährlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Schwangerschaft, Risiko, Gynäkologe
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 17:30 Uhr von schildzilla
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Lasst sie doch machen was sie will.
Das Kind wird trotzdem zur Welt kommen!
Besser als den ganzen Tag herumzusitzen und zu jammern, wie schlecht alles ist und wie weh alles tut.

Haben die Neanderthaler damals ihre Schwangeren besonders geschont? NEIN! Und hey... wir sind trotzdem da!

Menschen haben immer schon die Tendenz zur Übertreibung gehabt!
Zumindest macht sie kein Boxen...

[ nachträglich editiert von schildzilla ]
Kommentar ansehen
22.09.2013 17:33 Uhr von Phyra
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
verglichen zu den gefuehlten 80% der muetter die waehrend der schwangerschaft nicht komplett auf alkohol oder tabak verzichten, ist das sowas von harmlos...
Kommentar ansehen
22.09.2013 18:41 Uhr von Papierflugzeugs
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@BastB

Wenn man keine Ahnung hat...
Kommentar ansehen
22.09.2013 18:44 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Witzig, hier steht anderes.

Fhttp://www.sueddeutsche.de%2Fgesundheit%2Fsport-in-der-schwangerschaft-kraft-fuer-zwei-herzen-1.1085435-2

http://www.spiegel.de%2Fgesundheit%2Fschwangerschaft%2Fsport-in-der-schwangerschaft-die-besten-tipps-fuer-werdende-muetter-a-899722.html


"Laut einer aktuellen US-Studie der Johns Hopkins University hat selbst ein intensiveres Training keine negativen Auswirkungen auf das Kind oder den Verlauf der Schwangerschaft. Risikoschwangere sollten dennoch ihr Training mit dem Arzt absprechen. Nur der kann grünes Licht für Sportart und Pensum geben."
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:16 Uhr von mikeKritisch
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Moment mal, ist das nicht Crushis Arbeit so etwas hier an zu zettlen?
Kommentar ansehen
22.09.2013 23:38 Uhr von RainerLenz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
stell ich mir grad so vor, während sie gewichte stemmt ploppt es unten so raus ;)
Kommentar ansehen
23.09.2013 11:42 Uhr von DJCray
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ schildzilla

Wir stammen wohl nicht vom Neandert(h)aler ab.

https://de.wikipedia.org/...

Also ist es mir egal, was die getan haben.

;-)

Meine Meinung: Darwin regelt.

Gruß
DJ
Kommentar ansehen
23.09.2013 20:58 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jede Frau sollte in der Schwangerschaft genau das machen, was sie schon immer gemacht hat, nicht anderes!
Kommentar ansehen
23.09.2013 21:44 Uhr von eichlober
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gewicht ist doch noch auf dem Boden, wie kommt man denn darauf, daß sie diesen Sport momentan auch aktiv betreibt?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?