22.09.13 16:49 Uhr
 300
 

Neues Skalpell hilft im Kampf gegen Krebs

Ein Londoner Arzt hat ein Skalpell entwickelt, das im Kampf gegen Krebs neue Wege zeigt.

Das Schneiden durch Hitze erzeugt Qualm, welches das Skalpell analysiert.

Mit dieser Technik haben die Chirurgen jetzt die Möglichkeit, innerhalb von Sekunden zu erkennen, ob es sich um krankes oder gesundes Gewebe handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: farbenfroh56
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kampf, Krebs, Skalpell
Quelle: infoportal-nordfriesland.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 16:49 Uhr von farbenfroh56
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es den Erfolg verspricht, den es vorgibt zu haben, dann ist die Entwicklung ein Meilenstein in der Krebsforschung. Immer weiter so.
Kommentar ansehen
22.09.2013 16:53 Uhr von Borgir
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Meilenstein? Ein Meilenstein wäre eine vernünftige Früherkennung und Therapie. Aber nicht sowas.
Kommentar ansehen
22.09.2013 18:02 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Meldung kam schon vor Monaten in den "normalen" Medien.
Aber ok. bis das in Nordfriesland angekommen ist, dauert es halt.


http://www.spiegel.de/...

[ nachträglich editiert von kingoftf ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?