22.09.13 16:44 Uhr
 63
 

Fußball: UEFA sagt Afghanistan Hilfen zu

UEFA-Präsident Michel Platini will Afghanistan Unterstützung in Sachen Sport zukommen lassen.

"Wir sind bereit, der afghanischen Fußballvereinigung zu helfen", so Platini am Sonntag in Kabul.

Man könne keine finanziellen Mittel zur Verfügung stellen, man könne aber junge Fußballer fördern. Außerdem könne man Trainer und Vertreter des Verbandes ausbilden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Afghanistan, UEFA
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 17:44 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kommentar nr1:

afghanistan wird keine em ausrichten, die können die funktionäre nicht mit genug geld bestechen...

außerdem hat der platini nach der gesamt em 2020 eine geniale idee für ´24 -> eine austausch em auf einem anderen kontinent: favoriten: katar, bahrain & co - hauptsache was mit öl&geld

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?