22.09.13 13:48 Uhr
 1.348
 

Fußball: FC Barcelona erstmals nach 316 Spielen mit weniger Ballbesitz als der Gegner

Der FC Barcelona hatte erstmals seit 316 Spielen am gestrigen Samstag im Spiel gegen Rayo Vallecano weniger Ballbesitz als der Gegner.

So war der FC Barcelona beim 4:0-Sieg mit 48,96 Prozent weniger oft in Ballbesitz, andere Statistiken sprechen gar von nur 45 oder 46 Prozent Ballbesitz.

Das letzte Mal davor hatte der FC Barcelona am 7. Mai 2008 weniger Ballbesitz als der Gegner, das Spiel ging mit 1:4 gegen Real Madrid verloren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Barcelona, Barcelona, Spielen
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 14:21 Uhr von GaiusBaltar
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Viel interessanter wäre es mal zu hören, dass Barcelona nach gefühlten 500 Spielen mal schuldenfrei wäre! In der Bundesliga wäre so ein Verein schon längst zwangsabgestiegen.
Kommentar ansehen
23.09.2013 10:13 Uhr von arbeitsloser1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sowas will man in Deutschland aber nicht hören.
Hier gilt Real Madrid als böser Teufelsverein mit 100000Mio Schulden, Barca hingegen als Engelsgleich mit ihren eigenen Jungedspielern und 0 Schulden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?