22.09.13 13:46 Uhr
 248
 

Schweiz: Wahlrecht für Ausländer - Volksabstimmung in Zürich

In Zürich hat das Volk darüber abgestimmt, ob Ausländer, die in der Schweiz wohnen, in Zukunft ein Wahlrecht haben sollen. Dies ist nach 1993 und 2007 bereits der dritte Versuch, Ausländern ein Mitbestimmungsrecht in der Politik zu geben.

Die Zürcher sind nach einer frühen Hochrechnung größtenteils gegen das Ausländerstimmrecht. Nur 28,5 Prozent haben sich den Schätzungen zufolge dafür ausgesprochen.

Im Aargau und in Basel fanden heute ebenfalls Volksabstimmungen über Medikamentenabgabe und die Überdachung der Bahngleise statt. Beide Volksinitiativen wurden anscheinend ebenso abgelehnt wie die über das Wahlrecht für Ausländer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deutsch-Tuerke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ausländer, Zürich, Volksabstimmung, Wahlrecht
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 13:47 Uhr von Borgir
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
So ist das richtig. Volksabstimmung für wichtige Themen. Davor hat man in Deutschland Angst: Vor einem mündigen Bürger der auch mal gegen das entscheidet, was Berlin gerne vorgeben würde
Kommentar ansehen
22.09.2013 13:59 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2013 14:00 Uhr von Sirigis
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin Ausländerin und lebe in Deutschland. Dass ich nicht wählen darf kratzt mich nicht im geringsten. Ich bin absolut dafür, dass nur (jetzt auf Deutschland bezogen) deutsche Staatsbürger wählen dürfen. Wer kein deutscher Staatsbürger ist, kann ja die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen. Wer das nicht will, kann eben auch nicht wählen.
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:15 Uhr von HelgaMaria
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gru2013

Was soll der Scheiß? Warum sind wir dumm und dürfen deshalb keine wichtigen Entscheidungen treffen?

Und wie passt das das dazu, dass wir eigentlich eine Demokratie sind?

Schau dir doch die Entscheidungen an, welche wir nicht treffen durften und wohin sie uns führten. Meinst du wirklich, der "dumme" Deutsche hätte das noch schlechter hingekriegt??

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?