22.09.13 13:43 Uhr
 200
 

Geheime Terror-Allianz zwischen al-Qaida und dem Iran

Laut einem Bericht der "Welt am Sonntag" halten sich im Iran Anführer der Al-Qaida auf. Sie sollen sich in und um die Hauptstadt Teheran in einer Art offenem Vollzug aufhalten.

Die Mitglieder sind führende Kader wie z.B. Saif al-Adel, die sich nach dem Einmarsch der Amerikaner in Afghanistan in den Iran geflüchtet hatten. Dort wurden sie 2003 in Häuser verbracht und dürfen diese nicht verlassen.

Der Iran sah sich zu dieser Maßnahme gezwungen, da sie den Amerikanern keinen Grund zum Einmarsch geben wollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Iran, Allianz, al-Qaida
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 13:46 Uhr von Borgir
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Wo ist denn dann bitte die Allianz?
Kommentar ansehen
22.09.2013 14:12 Uhr von Klassenfeind
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Die Springer -Presse hat natürlich Kontakt mit Al-Qaida und weiß alles ganz genau..Insider-Wissen so zusagen..
Kommentar ansehen
22.09.2013 14:33 Uhr von Graf_Kox
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Die SN-User haben natürlich Kontakt mit Al-Qaida, wissen alles besser als die Presse. Insider-Wissen sozusagen...

Edit: Solche Infos werden wohl kaum von AQ selbst kommen du pfiffiger Fuchs.

[ nachträglich editiert von Graf_Kox ]
Kommentar ansehen
22.09.2013 14:33 Uhr von TausendUnd2
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Die werden auf Schritt und Tritt vom iranischen Geheimdienst überwacht und das nennt die Springerpresse eine "geheime Terror-Allianz"?
Diese News ist reine Stimmungsmache. Schon immer Bekanntes wird nochmal aufgewärmt und als top-aktuell serviert...
Kommentar ansehen
22.09.2013 14:42 Uhr von SamSniper
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
in Syrien wird schon länger vermutet, da das Regime (das durch den Iran gestützt wird) al-Qaida (ISIS) dazu benutzt, die Freie Syrische Armee zu bekämpfen.
http://pjmedia.com/...
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:02 Uhr von Tamerlan
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Der Iran gibt sich in letzter Zeit weltoffener und zeigt, dass es einen Kurswechsel hin zu mehr Mitarbeit mit dem Westen zeigt. (Führende Politiker gratulieren zu jüdischen Festen, Rohani setzt auf Diplomatie statt auf Konfrontation und weitere Anzeichen) Die Springerpresse muss diese Bemühungen natürlich torpedieren und zieht Terrorgeschichten aus dem Hut. Erbärmlich sowas.

[ nachträglich editiert von Tamerlan ]
Kommentar ansehen
22.09.2013 23:03 Uhr von ElChefo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Es wird natürlich einige Schwarz-Weiss-Seher und VT-Freunde über die Maßen erstaunen, das zentraler Pfeiler der iranischen Afghanistanpolitik die Stärkung derselben Figuren war bzw. ist, die der Westen ebenfalls unter seine Fittiche genommen hat, namentlich die Führungsriege der Nordallianz.

Aber das passt ja auch wieder nicht ins Schema. Insofern: Huch?!
Kommentar ansehen
23.09.2013 18:09 Uhr von ElChefo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
...oh... es ist also eine "zionistische Lüge", das Shuray e Eatelaf in Teheran gegründet wurde? Es ist eine "zionistische Lüge", das der Iran Hesb-i-Wahdat als einen der Pfeiler der späteren Nordallianz protegiert hat? Es ist eine "zionistische Lüge", das der Iran die nationale islamische vereinigte Front im Namen des Pan-Schiitismus finanziert und auch gedeckt hat? Das Dostum und Massoud erst recht durch Teheran gegen Saudi Arabien positioniert werden sollten?

...puh. Haltet die Pressen an, die Geschichte muss neu geschrieben werden. Tuepscha weiss da was besser.
Kommentar ansehen
24.09.2013 16:42 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Dann bewahre Dir mal deinen irrsinnigen Glauben, dass du auch noch eine einzige Person hier auf deine Seite ziehen oder gegen den Iran aufhetzen kannst und plapper ruhig weiter"

Eines muss man dir schon lassen, hartnäckig bist du ja, aber mehr auch nicht! Oder denkst du allen ernstest das du was bewegen könntest indem alte Lügen neu aufleben lässt? Komm wer ist denn die Hochfinanz die alles lenkt? Nicht die Israellobby wie man immer wieder schreibt und das du nur ein kleiner Handlanger bist merkt schon an deiner Schreibweise. Wahrscheinlich bist du nicht mal in die Vorauswahl gekommen. Es wird auch nicht Jeder in den elitären Kreis mit aufgenommen! Loser und Versager schon gar nicht! ;-)

Zitat: "Das Verhalten des Iran sei eine wichtige Ursache dafür, Kenes beschrieb sie als „kolossal“. Nach Meinung von Kenes sind es vor allem Irans terroristische Aktivitäten, die die öffentliche Gleichsetzung von Islam und Terror rechtfertigen. Da Iran seine Revolution als „islamisch“ vermarktet und alles, was es tut, mit Bezug auf den Islam rechtfertigt, konnte es so weit kommen, dass Irans terroristische Aktivitäten dem Islam zugeschrieben werden, argumentiert Kenes."

http://avusturya.zaman.com.tr/...

Selbst die Türken sehen das so!!!

PS: Wie geht es deinem Zweitaccount Lizzychen?

[ nachträglich editiert von daguckstdu ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?