22.09.13 13:38 Uhr
 266
 

Palästinenser entführt Israelischen Soldat und tötet diesen später

Ein Palästinenser hat am Freitag im Westjordanland, nahe der Stadt Kalkiklija einen israelischen Soldaten entführt.

Der Leichnam des Entführten wurde am Samstag aufgefunden. Der Entführer konnte inzwischen festgenommen werden.

Die schwierigen Verhältnisse zwischen Israel und den Palästinensern dürften sich durch die Tat erneut verschärfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jadefalke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Soldat, Entführung, Palästinenser, Ermordung
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 13:56 Uhr von Klugbeutel
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Ein Palitinenser hat einen Besatzer getötet.
Die Israelis sollten noch ein paar Tausend Wohnungen auf fremden Land bauen, dann gibt es bestimmt Frieden.
Kommentar ansehen
22.09.2013 14:07 Uhr von Patreo
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
EgneGo.

Nach der Argumentation vom GLEICHEN RECHT FÜR ALLE: Wären die Kämpfer gegen Pinochet, die Gegner Charles Taylors und syrische Al-Quaida Mitstreiter ein und das selbe, da es ja Rebellen sind?!

Gibt es vielleicht etwas mehr Kriterien zur Unterscheidung von multikausalen Konflikten? Ethnologische, geschichtliche, soziologische, religiöse, wirtschaftliche, politische Faktoren sind doch stark zu unterscheiden.

,,Wo steht der Palästinenser?"

Welcher Palästinenser? Der Moslem? Der Christ? Der israelische Staatsbürger oder der jordanische Exilant?

Resistance ist auch:
Die Résistance ist der Sammelbegriff für die französischen und belgischen Widerstandsbewegungen gegen die (nationalsozialistischen) deutschen und (faschistischen) italienischen Besatzungsmächte sowie gegen die mit diesen kollaborierenden Institutionen und Bevölkerungsgruppen im Zweiten Weltkrieg.
http://de.wikipedia.org/...

Also entweder hast du eine andere Quelle (was möglich ist) oder du hast diesen bewussten Teil rausgenommen, falls du Wikipedia genutzt hast.
Dies sieht aus wie dein Text nur mit dem Hinweis auf französische und belgische Widerstandskämpfer.
Deswegen frage ich nach welche Faktoren du zur Unterscheidung nutzt?

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
22.09.2013 14:17 Uhr von Patreo
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@Wer.Zimt. wenn dann Israelis. Die Frage ist, ob der Täter verfolgt wird oder seitens der Regierung eine Legitimation stattfindet Friedensverhandlungen zu verzögern
Kommentar ansehen
22.09.2013 14:33 Uhr von Patreo
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Wer.Zimt mein Opa hat bei Kursk in der Roten Armee gedient und er hat keine Tagebücher hinterlassen:-)
Sein Vater währendessen, mein Urgroßvater, ist in Kiev, von der SS erschossen worden, weil er Jude war.
Ich habe kein Problem damit, dass du Juden als Juden bezeichnest.
Aber Israel wird nicht nur von Juden bewohnt, die zwar die stärkste Ethnie darstellen aber es auch israelische Araber bzw. die auch die Gruppierung Drusen gibt. Und letztere dienen ebenso in der IDF.
Die Araber stellen über 20 Prozent der Bevölkerung dar.


[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
22.09.2013 15:47 Uhr von Perisecor
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@ Patreo

Verwirr die Leute doch nicht immerzu mit Fakten.
Kommentar ansehen
22.09.2013 16:48 Uhr von daguckstdu
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Klugbeutel

Diese Lüge von fremdem Land glauben auch nur noch gewisse Kreise! ;-)
Kommentar ansehen
23.09.2013 11:31 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Hochinteressant sind nach wie vor die Antisemitischen Wadenbeißer mit ihren Theorien! Aber von solchen Lügen haben sie ja schon in den letzten Jahrhunderten leben müssen. Erfinde etwas und es gibt immer wieder Einfältige die das glauben. Hitlers Konsorten wussten schon, wie sie sowas für ihre niederen Ziele verwenden können. Aber das heute noch so Einfältige auf diesen Schmarrn hereinfallen, muss ja schon fast Genetisch bedingt sein. Diese Gruppendynamik ist bewundernswert, aber die User hier wissen ja Bescheid, gell!

Aber erklärt doch mal den User hier, welche unbezahlten oder bezahlten Ziele ihr hier folgt? Oder macht ihr das wirklich alles aus reine Menschenliebe? Ne, wäre ja noch eine größer Lüge, als das was mancher versucht hier anderen vorzugaukeln!

In diesem Sinne auf ein freudiges schaffen, Tuepscha, gelle!
Kommentar ansehen
23.09.2013 11:53 Uhr von Patreo
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Tuepscha: wo genau weißt du, dass es Propaganda ist?

Nach der breiten Logik ist es sich positiv über Israel zu äußern Propaganda genauso wie es antisemitisch ist Israel zu kritisieren.
Nur stimmt das nicht (ebenso wie deine Träume vom Tausendjährigen Reich)

Es gibt begründete Kritik an der Führung der israelischen Regierung, die nicht antisemitisch ist oder solch einen Vorwurf bekommt, was aber Zionisten nicht per se zu Kriegstreibern und Menschenrechtsverletzern macht (Rether: ,,Ist doch nicht jeder gläubige Katholik, pädophiler Holocaustleugner"), da es die zu einen die Haaretz samt ihren auch arabischen Unterstützern gibt.

Insofern ist das was du sagst Tuepscha pauschal nicht wahr, da es unsachlich und beladen mit Vorurteilen ist.
Du kannst es nicht einmal beweisen:
Während deine Gesinnung bisweilen recht(s) offensichtlich ist


11.08.2013 19:24 Uhr von Tuepscha
Beitrag positiv bewerten Beitrag negativ bewerten
+2 | -3
ANZEIGEN

Das 1000-jährige-Reich wurde nie aufgegeben. Es gab eine Unterbrechung von einigen Jahrzehnten aber durch die europäische Union wird dieser Plan weiter ausgeführt.

Alle wichtigen Schlüsselpositionen sind mit Deutschen besetzt (oder werden es noch) und ohne die Zusage der Deutschen passiert in Europa gar nichts mehr. Auch die EZB ist in Frankfurt und unter unserer Kontrolle, völlig gleich wer dort als Präsident gerade in die Kamera grinst denn ohne uns entscheidet der gar nichts.

Die gesamte Südperipherie ist, da sie kein Wachstum mehr hat und extrem verschuldet ist, nicht mehr autonom und ihre Eigenständigkeit ist schon verloren. Auch Frankreich ist nur noch ein Schatten seiner selbst und auf dem absteigendem Ast. Die wollen sich das zwar nicht eingestehen aber ihr Einfluss ist schon stark geschwächt und er sinkt immer weiter. Auch wird der Plan, die Ukraine und Weißrussland in die EU zu integrieren und unter unsere Kontrolle zu bekommen, weiter verfolgt und es sieht ziemlich gut aus (auch wenn es noch ein wenig dauert).

Und das alles wurde bzw. wird, ohne einen einzigen Schuss abgegeben zu haben und ohne einen Panzer ins Gefecht zu schicken, erreicht - nur mit Geld und Wirtschaftskraft.

Wer sagt denn, dass ein 1000-jährige-Reich nur mit Blut oder Krieg erschaffen werden kann? Das geht auch anders – denn wir sind ja nicht dumm und lernen dazu. ;-)

In diesem Sinne .... schönen Abend noch!



http://www.shortnews.de/...

[ nachträglich editiert von Patreo ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?