22.09.13 13:12 Uhr
 8.727
 

Geheimplan aufgetaucht: Das könnte nun mit der "Costa Concordia" passieren

In den Medien sind jetzt Berichte aufgetaucht, nach denen die Reederei Costa einen Geheimplan hat, was mit ihrem havarierten Kreuzfahrtriesen "Costa Concordia" passieren soll.

Demnach soll die Reederei planen, das Schiff vom derzeit größten Transportschiff der Welt, der "Vanguard", abholen zu lassen und sie in einen Hafen zum Verschrotten zu bringen.

Der Plan dahinter: Wenn das Kreuzfahrtschiff so transportiert wird, kann man es in einen beliebigen Hafen zum Abwracken bringen. Das wäre zum Beispiel Bangladesch. Hier würden die Kosten dafür geschätzte 50 Millionen Euro unter denen in einer Werft in Europa liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Costa Concordia, Havarie, Costa, Verschrottung, Abwracken
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 13:18 Uhr von blade31
 
+69 | -1
 
ANZEIGEN
Abschleppen und Verschrotten lassen ist ein Geheimplan?

aha
Kommentar ansehen
22.09.2013 14:13 Uhr von keineahnung13
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
nein der Geheimplan ist das Ding nach Bangladesch zu bekommen..

Warum? Na ganz einfach, total unterbezahlte Arbeiter, komplett ohne Arbeitsschutz... also rennen dort teils Barfuß rum, nicht abgesichert... wenn da mal eine Gasflasche explodiert beim Schweißen ist dort scheiß egal auch wenn da einer dabei umkommt.... und vom Umweltschutz will ich ja gar nicht erst anfangen... weil das ist eher schlimmer als diese Lüge mit dem Co2...

Diese Reederei soll sich einfach nur Schämen...
Kommentar ansehen
22.09.2013 15:53 Uhr von OO88
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
aus dem schrott machen sie das iphone c
Kommentar ansehen
22.09.2013 17:20 Uhr von blaupunkt123
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Erst scheiße bauen und dann wieder die ärmsten der Armen ausbeuten, wenn sie ohne Arbeitsschutz mit Gasflaschen bewaffnet jahrelang für ein paar Euro das Teil verschrotten müssen.....
Kommentar ansehen
22.09.2013 17:56 Uhr von jupiter_0815
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@blaupunkt123

Sorry. Die scheiße hat ja wohl der Kapitän gebaut. Aber, der Kahn ist Versichert !

Mann rechnet mit einem Schaden von 500 Millionen Euro für die Versicherungen.

http://www.focus.de/...

Jetzt verkauft die Reederei den Kahn zum Verschrotten, zb. Türkei oder Bangladesh.

http://de.wikipedia.org/...

Zitat Wicki.:

....Da heute die Kosten für eine Abwrackung unter anderem in Europa vor allem durch teure Arbeitskräfte und strenge Umweltvorschriften sehr hoch sind, werden etwa 70 bis 80 Prozent aller weltweit verschrotteten Schiffe in Indien, Pakistan, Bangladesch und China verschrottet...

..... So bezieht zum Beispiel Indien[2] 15 % seiner Jahresproduktion an Stahl aus der Verschrottung von Schiffen...

Woran liegt es also das wieder die ärmsten der Armen ausgebeutet werden?

Ps.: Auch die armen der Ärmsten wollen irgendwie versuchen ihre Familien zu ernähren, die haben mit Sicherheit auch kein Bock 95 Std. die Woche zu arbeiten, für ein paar Euro. Das alles ist ein Teufelskreis. Was wenn die Vorschriften so stark gehandhabt werden wie in Europa? Keine Schiffe keine Kohle.
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:28 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Egal was sie damit vorhaben - man sollte es aber von dem Kapitän zerlegen lassen.
Kommentar ansehen
23.09.2013 06:47 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie konntest du je die WIKIpedia Seite finden?

"Zitat Wicki.:"
Kommentar ansehen
23.09.2013 11:48 Uhr von Dr.Eck
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Leute beschweren sich hier das irgendwo etwas "billig" und unter "menschenunwürdigen" Verhältnissen produziert bzw. zerstört wird .. gleichzeitig kaufen sie Elektronik die meist aus China stammt, iPhones, Samsung Handys, Hyundai Autos oder Klamotten bei KiK die aus Indien oder sonstwo kommen.

Wer ohne Sünde ist werfe also den ersten Stein .. von MIR wird er NICHT kommen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?