22.09.13 13:10 Uhr
 54
 

Hüft-Infektion: Spaniens König Juan Carlos wird operiert, bleibt aber im Amt

Der spanische König muss schon wieder an der Hüfte operiert werden. An seiner Hüftprothese ist eine Infektion aufgetreten. Diese muss nun ersetzt werden.

Es ist dies die achte Operation innerhalb von zwei Jahren. Zuletzt war eine OP wegen eines Bandscheibenvorfalles nötig.

Auch ein künstliches Hüftgelenk wurde dem Monarchen nach einem Sturz bei einer Elefantenjagd schon eingesetzt. Laut einem Palastsprecher kommt ein Abdanken des Königs aber nicht in Frage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kampat
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Operation, König, Amt, Hüfte, Juan Carlos
Quelle: nachrichten.freenet.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 13:10 Uhr von kampat
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer das nötige Kleingeld dazu hat, kann sich offenbar den ganzen Körper runderneuern lassen. Ob sich das die Spanier lange gefallen lassen?
Kommentar ansehen
22.09.2013 13:11 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Infektion muss ersetzt werden?
Kommentar ansehen
23.09.2013 18:41 Uhr von kampat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: da hast du natürlich recht, unglücklich formuliert

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?