22.09.13 12:46 Uhr
 117
 

Drehbuch von WikiLeaks-Verfilmung geleakt - natürlich von WikiLeaks

Die Dreharbeiten zur WikiLeaks-Verfilmung "The Fifth Estate" laufen noch, da kritisierte Julian Assange die fiktionale Handlung des Films, die seiner Meinung nach nichts mit der Realität zu tun hätte. Regisseur Bill Condon würde ihn als soziopathischen Größenwahnsinnigen darstellen.

WikiLeaks beanstandet, dass die Fiktionen in dem Film als Tatsachen dargestellt werden. Dies würde die laufende Strafverfolgung gegen WikiLeaks und Julian Assange wegen des Aufdeckens der Aktivitäten des Pentagon und des US-Außenministeriums in der öffentlichen Meinung beeinflussen.

Um vor dem Erscheinen des Films am 18. Oktober den Kritikpunkten von Assange Ausdruck zu verleihen, wurde das originale Filmdrehbuch veröffentlicht und im Anhang eine Richtigstellung von WikiLeaks angefügt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: WikiLeaks, Verfilmung, Julian Assange, Drehbuch, Leak
Quelle: www.wired.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wahl: Wikileaks-Gründer Julian Assange plötzlich sehr beliebt bei Rechten
Ecuador soll Internetzugang von WikiLeaks-Gründer Julian Assange gekappt haben
Großbritannien verweigert Freilassung von Julian Assange

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 12:46 Uhr von montolui
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Drehbuch des Films "The Fifth Estate" mit einem Anhang zur Richtigstellung von Wikileaks:

wikileaks.org/IMG/html/wikileaks-dreamworks-memo.html

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wahl: Wikileaks-Gründer Julian Assange plötzlich sehr beliebt bei Rechten
Ecuador soll Internetzugang von WikiLeaks-Gründer Julian Assange gekappt haben
Großbritannien verweigert Freilassung von Julian Assange


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?