22.09.13 12:17 Uhr
 5.289
 

Komplett betrunken wählen gehen: Ist das möglich?

Am heutigen Sonntag sind Bundestagswahlen. Doch viele Wähler haben möglicherweise einige Fragen, die sonst niemand stellt. Diese beantwortet "express.de" nun.

So darf auch der Wählen gehen, der total betrunken ins Wahllokal kommt. Man sollte lediglich nicht betrunken randalieren, da man sonst rausgeschmissen werden kann. Wenn man außerdem schlecht sehen oder lesen kann, ist es möglich, einen Freund oder Angehörigen mit in die Wahlkabine zu nehmen.

Ansonsten sind Freunde oder Angehörige in der Wahlkabine nicht erlaubt. Ausnahme: Der Angehörige ist noch ein Kleinkind. Weiterhin gibt es keine Zeitbegrenzung für das Kreuzsetzen in der Wahlkabine. Da andere jedoch ebenfalls wählen wollen, sollte man sich trotzdem beeilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Bundestagswahl, Antwort, betrunken
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2013 12:19 Uhr von Borgir
 
+57 | -7
 
ANZEIGEN
Schaut man sich die Wahlergebnisse der letzten Jahre an bleibt eines: Es waren anscheinend ziemlich viele Leute besoffen oder zugedröhnt wählen. Anders kann man sich das nicht erklären.
Kommentar ansehen
22.09.2013 12:27 Uhr von ghostinside
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Check :)
Kommentar ansehen
22.09.2013 12:55 Uhr von Floppy77
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
So stellt man sich die Jugend von heute vor, erst im Suff ins Wahllokal und dann stunden später im Rinnstein aufwachen und nicht wissen wo man angekreuzt hat...
Kommentar ansehen
22.09.2013 13:18 Uhr von Fomas
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Haben die Leute denn JEMALS nachgedacht über das, was sie wählen? Ich behaupte nein. Sonst könnte nicht so lange schon die CDU an der Macht sein, die im Grunde gegen fast alles ist, was moralisch recht und teuer ist. Da hilft auch das "Chistlich[...]" nicht im Namen.
Kommentar ansehen
22.09.2013 13:19 Uhr von d1pe
 
+14 | -22
 
ANZEIGEN
Zurück vom Wahllokal. Es hat gerade mal fünf Sekunden gedauert um den Wahlzettel aufzumachen und beide Kreuze bei der AfD zu machen.
Kommentar ansehen
22.09.2013 14:22 Uhr von Katerle
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ich hab 3 min gebraucht
den ganzen zettel von oben nach unten /links und rechts angeschaut kurz geschmunzelt
danach die kreuzchen an die richtige stelle gesetzt
alle beide kreuze auf einer linie und dabei ja nicht zu weit oben
Kommentar ansehen
22.09.2013 14:31 Uhr von Perisecor
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2013 16:54 Uhr von Perisecor
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@ Graf.Crackula

"neeein neeein es is super wie wir regiert werden lol"

Das findet ein nicht unerheblicher Teil der Wahlberechtigten, sonst gäbe es diese Ergebnisse nicht.

Und wenn man sich mal im Ausland umsieht, dann scheinen diese Wahlberechtigten nicht unbedingt Unrecht zu haben.
Kommentar ansehen
22.09.2013 16:57 Uhr von GaiusBaltar
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nach den ganzen Berichterstattungen im TV über den Oberdemokratiestaat USA wollte ich eigentlich Obama wählen, aber leider habich Ihn nicht auf dem Wahlzettel gefunden.
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:37 Uhr von iMike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war bekifft und brauchte 20 Minuten :D
Kommentar ansehen
22.09.2013 19:44 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe in der Wahlkabine erst mal ein paar Knoblauchbrot und ein paar Bier ausgepackt und habe gevespert und ein Buch gelesen.
Nein - ich musste arbeiten und habe längst Briefwahl gemacht.
Kommentar ansehen
22.09.2013 22:06 Uhr von GulMacet
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ d1pe

["Zurück vom Wahllokal. Es hat gerade mal fünf Sekunden gedauert um den Wahlzettel aufzumachen und beide Kreuze bei der AfD zu machen."]

...warst wohl auch total betrunken, oder ?

Bei der Erststimme war die AfD gar nicht vertreten.
Kommentar ansehen
22.09.2013 23:41 Uhr von GulMacet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Graf.Crackula

ahh, ok.

Danke Dir ;)
Kommentar ansehen
23.09.2013 05:42 Uhr von sv3nni
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das ergebnis beweist es: min. 41.5% waren besoffen

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?