21.09.13 18:32 Uhr
 623
 

Fußball: Arsenal London und Juventus Turin wollen Julian Draxler

Der deutsche Nationalspieler Julian Draxler ist bei zwei ausländischen Top-Vereinen im Gespräch. Das meldet die englische Zeitung "Sun".

Der 20-jährige Mittelfeldspieler vom Bundesligisten Schalke 04 könnte nach der Weltmeisterschaft 2014 auf dem Zettel der Topvereine stehen. Angeblich soll Juventus Turin bereit sein, bis zu 70 Millionen Euro Ablöse zu zahlen.

Im Vertrag von Draxler soll eine Ausstiegsklausel über 45,5 Millionen Euro stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Wechsel, FC Schalke 04, Transfer, Juventus Turin, Arsenal London, Julian Draxler
Quelle: www.fussballtransfers.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2013 18:32 Uhr von urxl
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Vermutlich will Juve mit einer sehr hohen Ablöse und einem hohen Gehalt die anderen Vereine ausstechen. Das Ganze grenzt an Wahnsinn.
Kommentar ansehen
21.09.2013 19:30 Uhr von tobe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
feste ablöse und dann noch 25mio mehr zahlen? wtf... dumm?

auserdem im titel steht noch arsenal und im text wird nur juve erwähnt...???
Kommentar ansehen
22.09.2013 12:31 Uhr von ghostinside
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bald hat Arsenal mehr deutsche Spieler als mancher Bundesligist...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?