21.09.13 18:15 Uhr
 704
 

Rockstar/GTA V: Deshalb kommt niemals ein Kinofilm

Das Videospiel "GTA V" ist extrem erfolgreich (ShortNews berichtete), sodass ein Kinofilm eigentlich eine folgerichtige Entscheidung wäre.

Doch Rockstar Games, die Entwickler von "GTA V", sind dagegen: Aus ihrer Sicht lässt sich das Spielerlebnis von mehr als 100 Stunden nicht auf eine Handlung runterbrechen, die lediglich zwei Stunden umfasst.

Eine Serie wäre schon eher möglich, aber auch da existiert aus Sicht von Rockstar ein zu großes Risiko.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Absage, Kinofilm, Verfilmung, GTA, Fernsehserie, GTA V
Quelle: de.ign.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2013 18:15 Uhr von Session9
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Im Video gibt es noch mehr Infos zu GTA V. Aus meiner Sicht haben sie recht, ein Kinofilm wäre zwangsläufig viel weniger komplex und würde eh nur auf die übliche Action hinauslaufen, ohne die Charaktere zu vertiefen.
Kommentar ansehen
21.09.2013 18:17 Uhr von Prachtmops
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
nen film braucht ja auch ne gute story... GTA ist doch wie jeder drittklassige krimistreifen.

klar macht GTA spaß, aber als film ist das thema ausgelutscht.
Kommentar ansehen
21.09.2013 19:29 Uhr von tobe2006
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wär dann eher so wie bei herr der ringe... 3-4 teile bräuchte man da sicherlich
Kommentar ansehen
21.09.2013 21:38 Uhr von barryW
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...und die filmrechte kauft sich dann us uwe boll.....knaller^^
Kommentar ansehen
22.09.2013 11:24 Uhr von polyphem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen lieber das Spiel noch facettenreicher machen. Noch mehr Projekte verwässern die Fortsetzungen nur.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?