21.09.13 17:55 Uhr
 136
 

Fußball/Bundesliga: Borussia Dortmund enttäuscht in Nürnberg

In der Fußball-Bundesliga ist Titelanwärter Borussia Dortmund am heutigen Samstag beim 1. FC Nürnberg nur zu einem 1:1 gekommen. Dabei vergab der Außenseiter in der Schlussminute noch eine Riesenchance durch den eingewechselten Alexander Esswein.

In der ersten Halbzeit verteidigen die Nürnberger meist gut. Trotzdem gingen die Gäste durch einen von Marcel Schmelzer verwandelten Freistoß in Führung.

Kurz nach der Halbzeit dann der Ausgleich für Nürnberg durch Per Nilsson, der aber vermutlich im Abseits stand, was das Schiedsrichtergespann aber übersah.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Borussia Dortmund, 1. FC Nürnberg, Marcel Schmelzer, Per Nilsson
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2013 18:02 Uhr von derNameIstProgramm
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
"... der aber vermutlich im Abseits stand ..."

Sky hat gerade gezeigt, dass es kein Abseits war, daher der Ausgleich regulär. Das 0:1 für den BVB war allerdings fragwürdig, weil es laut Regeln eigentlich keinen Grund gibt ein Foul zu pfeifen wenn ein Spieler von alleine hinfällt (Es war keine Schwalbe von Kuba, aber eben auch kein Foul). Der Freistoß war daher nicht korrekt und damit das Tor irregulär. Zusammengefasst: Der BVB hatte Glück heute noch einen Punkt mitzunehmen.

Die B-Mannschaft von Dortmund reicht einfach nicht um Nürnberg zu besiegen. Ich denke Klopp hat mit dem Einsatz der B-Mannschaft heute gezeigt dass ihm der DFB-Pokal wichtiger ist und sich gleichzeitig etwas verzockt bzw. Nürnberg unterschätzt.
Kommentar ansehen
22.09.2013 17:03 Uhr von keckboxer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Als schlecht möchte ich die Leistung vom BVB nicht bezeichnen. Sie war nicht optimal und Nürnberg hat dagegen gehalten, als der BVB versäumt hat, dem 1:0 ein 2:0 nachzulegen.

Leistungsgerechtes Unentschieden.

@derNameist
Sky hat aufgelöst? Also während des Spiels wurde lt. Dittmann noch aufgelöst, dass es Abseits gewesen sei.
Und dem kann ich zustimmen. Pogatetz ist da am Ball dran.

http://bilder.bild.de/...

Gegenüber hätte der Schiri den Freistoß nach "Foul" an Kuba auch nicht zwingend geben müssen. Da war kein Foul zu erkennen.
Kommentar ansehen
28.09.2013 22:45 Uhr von Bongomutti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ keckboxer: Der BVB will Meister werden, Nürnberg ist Abstiegskandidat. Da ist ein 1:1 doch wohl schlecht.
Kommentar ansehen
28.09.2013 23:34 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@keckboxer
"Sky hat aufgelöst? Also während des Spiels wurde lt. Dittmann noch aufgelöst, dass es Abseits gewesen sei."

Ja, während des Spiels. In der Nachberichterstattung haben sie dann Zeitlupe und Zoom verwendet und gezeigt dass dem nicht so ist. Vielleicht nochmal kurz zur Info: Ein Moderator sieht in dem Moment während des Spiels auch nicht mehr als du und ich am Fernseher. Nicht alles was ein Moderator sagt ist richtig. Gott sei Dank, das wäre bei einigen von Sky echt übel...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?