21.09.13 12:19 Uhr
 169
 

Weltalzheimerbericht: 100 Millionen Menschen werden in Zukunft an Demenz leiden

Im Weltalzheimerbericht wird berichtet, dass sich die Zahl der Dementen sich bis zum Jahre 2050 verdreifachen wird. Zur Mitte dieses Jahrhunderts werden auf der Welt etwa 115 Millionen Menschen mit Alzheimer oder ähnlichen Formen von Demenz leben.

Zurzeit gibt es weltweit etwa 35 Millionen Erkrankte. Somit würde Demenz zu einer sehr großen Herausforderung für die Gesundheitssysteme werden.

In Deutschland leben zurzeit knapp 1,4 Millionen an Demenz erkrankte Menschen. Die Deutsche Alzheimergesellschaft geht für das Jahr 2050 von rund drei Millionen Betroffenen aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alzheimer, Demenz, Zunahme
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?