21.09.13 12:19 Uhr
 173
 

Weltalzheimerbericht: 100 Millionen Menschen werden in Zukunft an Demenz leiden

Im Weltalzheimerbericht wird berichtet, dass sich die Zahl der Dementen sich bis zum Jahre 2050 verdreifachen wird. Zur Mitte dieses Jahrhunderts werden auf der Welt etwa 115 Millionen Menschen mit Alzheimer oder ähnlichen Formen von Demenz leben.

Zurzeit gibt es weltweit etwa 35 Millionen Erkrankte. Somit würde Demenz zu einer sehr großen Herausforderung für die Gesundheitssysteme werden.

In Deutschland leben zurzeit knapp 1,4 Millionen an Demenz erkrankte Menschen. Die Deutsche Alzheimergesellschaft geht für das Jahr 2050 von rund drei Millionen Betroffenen aus.


WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alzheimer, Demenz, Zunahme
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwerer Unfall im Gotthard-Tunnel: Tote und Verletzte
Rad: Positiver Dopingbefund bei Tour- und Vuelta-Sieger Christopher Froome
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?