21.09.13 11:41 Uhr
 284
 

Bundesregierung will verstärkt gegen Rassismus vorgehen

Die deutsche Bundesregierung hat dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen verstärkte Anstrengungen beim Kampf gegen Diskriminierungen gegenüber Migranten zugesichert. Außerdem soll es Verbesserungen bei der Gleichberechtigung von Frauen und Behinderten geben.

Im April hatten die Vereinten Nationen 200 Verbesserungsvorschläge zu einer verbesserten Menschenrechtslage in Deutschland unterbreitet. Defizite wurden unter anderen beim Kampf gegen religiöse Intoleranz gesehen.

Beate Rudolf vom Deutschen Institut für Menschenrechte kritisierte die Reaktion der Bundesregierung. Die schwarz-gelbe Bundesregierung, so Rudolf, suggeriere eine bereits stattgefundene Umsetzung der Empfehlungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundesregierung, Rassismus, Vorgehen
Quelle: www.dw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump
Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2013 12:42 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.09.2013 12:44 Uhr von Bud_Bundyy
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
@Wer.Zimt

"Es wäre begrüssenswert wenn die Regierung stärker gegen die Mörder (Alexanderplatz oder Kirchweyhe) und rassistische Schläger vorgehen würde, damit jeder, ich wiederhole JEDER sich sicher auf unseren Strassen und U-Bahnen nachts fühlen kann!"

Volle Zustimmung!
Kommentar ansehen
21.09.2013 12:53 Uhr von Darkness2013
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sehe es eher so das das alles Blödsinn ist, wenn die richter und Staatsanwärlte ihre Kuscheljustiz aufgeben und endlich mal richtig durchgreifen würde es besser sein als immernur einseitig gegen Rassismus versuche zu unternehmen denn auch Migranten und Linke sind Teilweise rassistisch nicht nur das Braune Pack, aber es wird nur was gegen Rechte unternommen nicht aber gegen Linke und Migranten die sich Rassistisch verhalten.


Mir wäre es lieber Wenn auch mal nach den Grundgesetzt gehandelt wird wo drin steht alle Menschen sind gleich, aber leider wird es nie so sein denn Deutsche Bürger werden immer sind in den Augen unserer Regierung nichts wert ein Migrant dagebe hatte nur ne schwere Kindeheit und vermisst seine Mutti da kann man schonmal einen Freifahrtsschein für Totschlag geben.
Kommentar ansehen