21.09.13 11:35 Uhr
 332
 

Hüft- und herzkranker Rentner läuft seiner Frau weg

Ein hüft- sowie herzkranker Rentner ist beim Wandern mit seiner Gattin an der Mosel in den Weinbergen davongelaufen. Die Polizei berichtete, dass, während die Frau suchte, der Mann "mit einer jüngeren Dame ein Käffchen" trank.

Der Mann sei beim Abstieg weit vorausgelaufen, schneller geworden - und plötzlich verschwunden. Nach fünf Stunden Suche ging die Frau zur Polizei.

Die Polizei reagierte mit einem Großeinsatz. Feuerwehr mit Suchhunden, Bergwacht und ein Rettungshubschrauber mit Wärmebildkamera halfen mit. Dann rief der Mann aus seiner Pension an und sagte, er wollte nicht immer warten und ihm gehe es gut. Das Ehepaar muss den Einsatz bezahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Rentner, Feuerwehr, Großeinsatz
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2013 11:42 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja,mit kaputter Hüfte und Herzproblemen ist nicht viel mit "laufen"
Kommentar ansehen
21.09.2013 11:55 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
wieso wird bereits 5 stunden nach dem verschwinden ein großeinsatz mit suchtrupps gestartet? gab es hier nicht eine frist von 72 stunden, bis die was unternehmen? einzige ausnahmen sind glaube ich, wenn die gesuchte person als geistig verwirrt gilt oder wenn bekannt ist, dass eine gefahr für leib und leben der gesuchten person besteht. bei vermissten kindern ist die frist kürzer, soweit ich weiß nur 24 stunden.
Kommentar ansehen
21.09.2013 14:42 Uhr von erw
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
link geht nicht. scheiß news, scheiß quelle.
Kommentar ansehen
21.09.2013 15:38 Uhr von Krawallbruder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der wird schon seinen Grund gehabt haben warum er seinem Besen davogelaufen ist ;)
Kommentar ansehen
21.09.2013 18:19 Uhr von HelgaMaria
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
" Das Ehepaar muss den Einsatz bezahlen".

Für diesen Zweck werden Steuern erhoben!
Wozu knöpft der Staat den Menschen Unmengen an Abgaben ab, wenn wir doch so gut wie jeden Mist selbst bezahlen müssen?
Kommentar ansehen
23.09.2013 05:48 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war mir nicht bewusst, dass man mit kaputter Huefte und einem krannken Herzen schnelller und besser aufen kann, als ein gesunder Mensch.

Aber dank dem Autor und der Quelle wurde ich ja jetzt aufgeklaert.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?