21.09.13 11:21 Uhr
 102
 

New York/Wall Street: Nach Rallye macht sich Ernüchterung breit

Zum Wochenschluss am gestrigen Freitag ging es für die Kurse an der Wall Street abwärts. Zuletzt hatten die Kurse eine Rallye hingelegt. "Nach der gestrigen Fed-Party setzt die Katerstimmung ein", so ein Experte.

Der Dow-Jones-Index büßte 1,2 Prozent auf 15.451 Zähler ein. Beim größere angelegten S&P-500 fiel der Verlust mit 0,7 Prozent etwas niedriger aus. Der S&P-500 notiert derzeit bei 1.709 Punkten.

Die Aktie des Smartphone-Hersteller BlackBerry brach um 17 Prozent ein. Hier war bekannt gegeben worden, dass die Firma einen sehr großen Verlust verbuchen musste und dass es daher Massenentlassungen geben wird (ShortNews berichtete).


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: New York, Wall Street, Rallye, Ernüchterung
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?