21.09.13 11:21 Uhr
 96
 

New York/Wall Street: Nach Rallye macht sich Ernüchterung breit

Zum Wochenschluss am gestrigen Freitag ging es für die Kurse an der Wall Street abwärts. Zuletzt hatten die Kurse eine Rallye hingelegt. "Nach der gestrigen Fed-Party setzt die Katerstimmung ein", so ein Experte.

Der Dow-Jones-Index büßte 1,2 Prozent auf 15.451 Zähler ein. Beim größere angelegten S&P-500 fiel der Verlust mit 0,7 Prozent etwas niedriger aus. Der S&P-500 notiert derzeit bei 1.709 Punkten.

Die Aktie des Smartphone-Hersteller BlackBerry brach um 17 Prozent ein. Hier war bekannt gegeben worden, dass die Firma einen sehr großen Verlust verbuchen musste und dass es daher Massenentlassungen geben wird (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: New York, Wall Street, Rallye, Ernüchterung
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?