21.09.13 09:21 Uhr
 5.784
 

US-Bundesstaat Mississippi: Mann erschießt "Fabelwesen"

Im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann vor ein paar Tagen ein äußerst seltsames Wesen erschossen. Eigentlich war er auf Waschbärenjagd.

Ein Bauer hatte dem Finder des Wesens, Matthew Harrell, gesagt, dass diese Bestie drei Hühner aus einem Stall getötet haben soll. Harrell glaubt, dass es sich bei dem Fund um ein leibhaftiges Chupacabra handelt.

Das spanische Wort Chupacabra setzt sich zusammen aus den Wörtern "Saugen" und "Ziege". Nach der Legende soll dieses Biest Stacheln besitzen, die es einziehen kann. Bei Kleintieren schlitzt das Chupacabra die Kehle auf und saugt das Blut aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, US, Bundesstaat, Mississippi, Fabelwesen
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2013 09:42 Uhr von Klassenfeind
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Jägerlatein...
Kommentar ansehen
21.09.2013 10:01 Uhr von pjh64
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Solange, er keine Einhörner umnietet ist alles okay.
Weitermachen.
Kommentar ansehen
21.09.2013 10:11 Uhr von aminosaeure
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht aus wie ein hässlicher Hund....
Kommentar ansehen
21.09.2013 12:12 Uhr von Bigsiwy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fabelwesen erschossen ?
Osama Binladen bestimmt...
Kommentar ansehen
21.09.2013 13:12 Uhr von MiaCarina
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"die es eingezogen werden können"
bitte ändern lassen
Kommentar ansehen
21.09.2013 13:34 Uhr von Hallominator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz klar ein Fabelwesen, deshalb gibt es auch kein Foto des erlegten Tieres.

Die Glaubwürdigkeit der News ist schon hinüber, bevor man sie gelesen hat. Und dann wird in der Quelle so eine Zeichnung da präsentiert... Ich bin maßlos begeistert!
Kommentar ansehen
21.09.2013 14:21 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Thats Nature !!!!

Im Link etwas runter scrollen.

http://www.google.de/...

In der News.
Für mich einfach nur ein häßliches Tier. Tippe mal auf einen Hund.

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
21.09.2013 15:45 Uhr von d0ink
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"In Legende soll dieses Biest Stacheln besitzen, die es eingezogen werden können."

Aha^^ Einmal die News zur Kontrolle kurz überfliegen könnte man ja mal.
Kommentar ansehen
21.09.2013 23:15 Uhr von BunkerFunker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manbearpig!
Kommentar ansehen
22.09.2013 09:38 Uhr von Fomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Möchte mal gerne wissen, welchen armen Obdachlosen es da erwischt hat. Immerhin wurde irgend etwas getötet von dem Kerl.... und ein Fabelwesen war das sicherlich nicht.... habe ich jedenfalls im Gefühl... ^^
Kommentar ansehen
23.09.2013 09:37 Uhr von McClear
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab mal gehört, daß es sich um einen Hund mit Räude handelt. Also nix mit Ziegensaugerei, sondern eher mal ein armer kranker Hund mit einer ekligen Haut- bzw. Fellkrankheit.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?