21.09.13 09:18 Uhr
 2.046
 

"Kein Kommentar": Telekom verweigert Stellungnahme zum neuen iPhone-Preis

Das iPhone 5C ist technisch identisch zum iPhone 5, jedoch mit einer Plastikummantelung. Das iPhone 5S hingegen ist der echte Nachfolger des iPhone 5. Ohne Vertrag ist das iPhone 5C lediglich 100 Euro günstiger als das iPhone 5S (ShortNews berichtete).

Jetzt veröffentlichte auch die Telekom ihre Preise für das iPhone 5C und das iPhone 5S in Verbindung mit einem Vertrag. Völlig unverständlich ist dabei jedoch, warum das iPhone 5C in den Tarifen Complete Comfort XS bis L nur 70 Euro weniger als das iPhone 5S kostet und nicht 100 Euro.

Daher fragte "Computerbase" nun bei der Telekom nach und war hinterher genauso schlau wie vorher, denn die Telekom hat die Stellungnahme diesbezüglich verweigert. "Kein Kommentar", soll die lapidare Antwort gewesen sein. Demnach muss man sich einfach damit abfinden, dass das so ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Telekom, iPhone, Kommentar, Stellungnahme
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2013 09:25 Uhr von Kurti56
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
na is doch klar die teledumm will sich einfach nur bereichern
Kommentar ansehen
21.09.2013 09:41 Uhr von cvzone
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch ganz klar, "freie Preisgestaltung" i.V.m. Gewinnmaximierung. Wo ist da was unverständlich?
Kommentar ansehen
21.09.2013 12:21 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
wer schon das kaufen will ist schon selber Schuld^^

naja und bei den Verträgen... die muss man schon voll ausnutzen das die sich Lohnen... ich kam besser das Note 2 zu kaufen und Prepaid nutzen^^ da komme ich um hunderte Euros billiger. Und meist ist bei den Verträgen das Inet das wenigste was ich eher am meisten Nutze^^

Habe bei der Telekom das DSL und Entertainpaket... nun spinnt der Receiver und die wollen mir sogar das Ding austauschen... vor Jahren hätten die es mir noch aufs Kabel geschoben^^ aber da ich keine Alternative hatte 16k zu bekommen musste ich die nehmen... aber so Funktionieren die nun auch wenigstens und wenn die mir die Kiste austauschen bin ich auch momentan zufrieden mit dem Laden, früher hätte ich den eine Bombe in den Laden am liebsten geschmissen.... aber Teuer sind die immer noch...

[ nachträglich editiert von keineahnung13 ]
Kommentar ansehen
21.09.2013 12:45 Uhr von Metalian
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@keineahnung13

Schreib dich nicht ab, lern schreiben.
Kommentar ansehen
21.09.2013 13:14 Uhr von eugler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Verbrecher! Entscheiden über ihre eigenen Verkaufspreise. Wo kommen wir da hin wenn das jeder macht? (Achtung! Ironie)
Kommentar ansehen
21.09.2013 13:29 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das is doch schön bunt...warum verlangen die nicht einfach 70 euro mehr....
Kommentar ansehen
21.09.2013 15:53 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So eine Sauerei und jeder wird natürlich gezwungen bei der Telekom einen Vertrag abzuschließen.
Kommentar ansehen
21.09.2013 18:42 Uhr von HelgaMaria
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wen interessiert dieser Quatsch? Man hole sich ein 15 € - Handy mit nichts drin, eine Prepaid - Karte und fertig.

Für Fotos genügt eine Digicam ab 50 €, schon diese Preisklasse schlägt Handys in der Fotoqualität.

Dann noch einen 20 € Internetvertrag, bei 1&1 z.B., da hat man unbegrenzt Datenvolumen und fertig ist der Laden.

Diese ganzen Anbieter von Handyverträgen und der ganze Mist kostet ein Haufen Kohle und man kann auch gut ohne solche Dinge auskommen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aldi verabschiedet sich von der Plastiktüte
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?