20.09.13 21:40 Uhr
 847
 

USA: Mörder seiner Frau verteidigt sich - Ketchupflasche war zu fest verschlossen

Ein Grund zur Verteidigung vor Gericht, seine Frau Betty (83) erschossen zu haben, war für Lawrence L.(86), dass sie die Ketchupflasche zu fest verschlossen hatte.

Die Gerichtsakten sagen aus, dass er den Mord im Voraus wegen Familienstreitigkeiten geplant hatte. Er lockte seine Frau nachts auf die Terrasse und schoss ihr zuerst in den Hals und danach in den Kopf.

In dem aufgezeichneten Anruf, der von ihm nach der Tat bei der Polizei einging, sagte er, dass seine Frau ihn bedroht hätte und er sie aus Angst um sein Leben erschoss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Mörder, Ketchup
Quelle: news.msn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2013 21:48 Uhr von My50Cent
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Nach der Überschrift habe ich mich gefragt, warum schießt er nicht einfach den Deckel von der Ketchupflasche ab?
Aus dem Text entnehme ich, das es nur ein Vorwand war.
Naja, gib den Amis Waffen...
Kommentar ansehen
20.09.2013 22:04 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
"Naja, gib den Amis Waffen... "

Na ohne Waffe hätte er die Axt genommen. Wer wen umbringen will findet immer einen Weg dies zutun.
Kommentar ansehen
20.09.2013 23:19 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.09.2013 01:20 Uhr von langweiler48
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Es waere besser gewesen, er haette sich slbst erschossen. Oder ging die Ketchuptube nach dem Mord auf?
Kommentar ansehen
21.09.2013 07:05 Uhr von Sirigis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laut der Quelle gab es multiple Gründe für Mr. Loeffler seine hochbetagte Ehefrau zu ermorden (z. B. auch geistige Verwirrung). Die Ketchup-Flasche ist somit unschuldig. Arme Mrs. Loeffler.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?