20.09.13 20:37 Uhr
 315
 

Papst Franziskus bezeichnet Abtreibung als Zeichen der Wegwerfgesellschaft

Nachdem Papst Franziskus in seinem letzten historischen Interview die Kirche als "besessen" von den Themen Homosexualität und Abtreibung bezeichnete, wurde er von Kirchenmitgliedern scharf kritisiert.

Heute bezeichnete er die Abtreibung als ein Symptom der Wegwerfgesellschaft und forderte katholische Ärzte dazu auf, sie nicht durchzuführen.

"Jedes Kind, das nicht geboren wird weil die Schwangerschaft abgebrochen wurde, hat das Gesicht von Jesus Christus", führte er aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gesellschaft, Papst Franziskus, Zeichen, Abtreibung
Quelle: news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2013 21:20 Uhr von Gnarf456
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla, "Eine ungewollte Schwangerschaft ist heute nicht mehr nötig."
Leider stimmt das eben nicht, und die katholische Kirche ist daran mitschuld, weil sie neben der Abtreibung auch die Verhütung, von Kondomen bis zur Pille danach, dämonisiert und leider immer noch genug Leute glauben, was die Spinner erzählen.

[ nachträglich editiert von Gnarf456 ]
Kommentar ansehen
20.09.2013 22:55 Uhr von kingoftf
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal wieder, was Messweinkomasaufen mit der Rübe anstellt.

"Das Gesicht von Jesus Christus"

Hat der Typ im Delirium tremens sicherlich schon mal gesehen.

Und die grandiose Überbevölkerung wird dann von der Kirche finanziert.
Geld genug ist ja da bei der Mafiabank im Vatikan

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
20.09.2013 22:57 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla

"Eine ungewollte Schwangerschaft ist heute nicht mehr nötig."

Selbst wenn man Kondom + Pille benutzt kann es vorkommen dass die Frau schwanger wird.
Kommentar ansehen
20.09.2013 23:32 Uhr von supermeier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Wegwerfgesellschaft hat aus ledig Gebärenden aber nicht Sünderinnen, gefallene Mädchen und verachtenswerte Geschöpfe gemacht, die in der Kirche auf der Hurenbank sitzen mussten.
Kommentar ansehen
21.09.2013 01:02 Uhr von fraro
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Apropos Wegwerfgesellschaft:

der vorletzte Papst wurde auch nicht "bis zu (seinem) Ende" genutzt, sondern schon vorher "entsorgt" ;-)
Kommentar ansehen
23.09.2013 10:53 Uhr von GroundHound
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frauen haben schon immer abgetrieben. Aus verschiedensten Gründen. Und das seit Jahrtausenden.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?