20.09.13 17:51 Uhr
 699
 

USA: Frau will halbe Million Dollar wegen unerlaubter HIV-Anzeige mit ihrem Foto

Die Menschenrechtsagentur des Bundesstaates New York hatte Anzeigen gegen die Diskriminierung von Menschen mit dem Slogan "Ich bin positiv (+). Ich habe Rechte" geschaltet und dazu junge Menschen abgebildet.

Sie verwendete dafür auch ein Bild einer 25-Jährigen, die allerdings nicht HIV-positiv ist und zudem angeblich nicht ihre Erlaubnis zur Verwendung ihres Fotos gegeben hatte.

Nun verklagt die Frau die Behörde und die zuständige Fotoagentur Getty Images auf eine halbe Million Dollar Schadensersatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Klage, Anzeige, Schadensersatz, HIV
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2013 17:59 Uhr von Jlaebbischer
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
500.000?

Das ist für US-Verhältnisse ja ein richtiges Schnäppchen...
Kommentar ansehen
20.09.2013 18:21 Uhr von Exilant33
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Die scheint aber nicht wirklich helle zu sein , wenn sie nur 500.000 verlangt!
Kommentar ansehen
20.09.2013 18:41 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jlaebbischer

Da hast Du recht !!

Aber sie wird das Geld bekommen..In Deutschland kannst Du froh sein, überhaupt mehr zu zu bekommen, außer einer Gegenanzeige..

500000 Dollar sind viel, was dann ihre Rechtsanwälte für sich und dann für die Klägerin noch in der Verhandlung rausholen, wird sich zeigen..

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
20.09.2013 19:54 Uhr von jschling
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja lieber auf 500tsnd klagen und sich schnell einigen, als 2 Mio zu fordern, jahrelange Gerichtsprozesse zu führen und dafür sicherlich einen erheblichen Teil von der höhere Entschädigung an die Awnwälte abtreten

von daher würde ich sagen, dass sie nicht dumm ist und mit 500.000 kann man schon ein nettes Leben starten
Kommentar ansehen
20.09.2013 21:09 Uhr von tehace
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@deutsch-Tuerke

da steht kein wort von facebook ... und getty images ist ne bildagentur. da kam das foto her. und die fotografien hat das bild an die agentur verkauft ...

ist eher nen fail der stadt, bei so nen pikantem thema, einfach stockbilder zu kaufen ...
Kommentar ansehen
21.09.2013 02:08 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die hat sich ganz bestimmt gefreut, dass ihr Bild veroeffentlicht wurde. So leicht 500.000 $ zu verdienen, diese Chance bekommt man nicht alle Tage.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?