20.09.13 17:44 Uhr
 671
 

"Hamburger Morgenpost": Alternative für Deutschland vor Einzug in den Bundestag

Nach Ansicht der "Hamburger Morgenpost" graben Bernd Lucke und seine Partei "Alternative für Deutschland - AfD" genügend Stimmen aus dem Lager der bisherigen Nichtwähler und von den etablierten Parteien ab, um in den Bundestag einzuziehen.

Am kommenden Sonntag könnte laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts "Insa" der Stimmanteil der AfD ausreichen, um "das Parteienspektrum in Berlin durcheinander zu bringen".

Bernd Lucke könnte möglicherweise bald als Fraktionschef der "Alternative" im Bundestag sitzen und Schwarz-Gelb "in die Röhre gucken" lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: anaximander
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundestag, Alternative für Deutschland, Bernd Lucke, Fünf-Prozent-Hürde
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2013 17:49 Uhr von Graf_Kox
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.09.2013 18:05 Uhr von Graf_Kox
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Presseorgan:

Die AfD hat doch ein Problem: Sobald die Eurokrise durchstanden ist, und das wird sie irgendwann sein, wird aus der 1-Themen-Partei eine 0-Themen-Partei. Leute die ewig nur das Euro Thema aufrollen, wie du das gerade machst, werden spätestens dann der Sargnagel dieser Partei sein. Von den eigenen Fanboys begraben, ein passendes Ende.
Kommentar ansehen
20.09.2013 18:25 Uhr von Sirigis
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Europa wird sich von der Wirtschaftskrise erholen? Ach ja? Wohl kaum. Es wird in den nächsten Jahren noch einige wenige Aufwärtstrends geben, aber Europa wird es nicht schaffen. All die wirtschaftlichen Leistungen, die die Menschen in Europa früher erbracht haben, wurden verhökert. Europa (das alte Westeuropa) ist heute für viele Menschen (Menschen die vor der Armut in ihren Heimatländern flüchten) das Wunschziel. Zusätzlich zu unseren hausgemachten Problemen wird der Druck durch (für mich nachvollziehbare) Zuwanderung noch deutlich verstärkt. . Wir sind heute schon eigentlich nicht mehr wirklich wettbewerbsfähig.

[ nachträglich editiert von Sirigis ]
Kommentar ansehen
20.09.2013 18:31 Uhr von IM45iHew
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Hier können sich einige Anti AfD Hetzer mal über die Partei und ihre Ziele informieren... von wegen ein Themen Partei...

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
20.09.2013 18:37 Uhr von shadow#
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.09.2013 18:45 Uhr von nachtstein_
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
http://afdwaehlerstellensichvor.tumblr.com
Nur Hohlköpfe wie ca. 45% hier.
Kommentar ansehen
20.09.2013 18:55 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Hoffentlich ist der Wahlkampf bald vorbei ..damit endlich mal was über was anderes, als AFD geschrieben wird, hier müssen eine Menge Reiche ja viel Angst um ihr Geld haben..einfach mal die Scheine ins Kopfkissen und unter die Matratze stecken..wird allerdings problematisch, wenn mann dafür noch Zehn Schlafzimmer anmieten muss...gell...
Kommentar ansehen
20.09.2013 19:13 Uhr von Hasskappe
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Graf Kox: Du solltest erst einmal das Programm der AfD lesen, bevor Du hier etwas postest was nicht stimmt...

Es geht nicht nur um den Euro, sondern um Deutschland. Neben Bildung,Energie, Bürgerbeteiligung, GEZ , Zuwanderung etc. hat die AfD viele Themen die füßr unser Land wichtig sind.
Lies es und wähle AfD !

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?