20.09.13 17:24 Uhr
 976
 

England: "Zombie-Apokalypse" wegen Sicherheitsbedenken abgesagt

Britische Zombie-Fans wollten sich zu einem jährlichen Treffen namens "Beach of the Dead" im Seeort Brighton treffen, aber daraus wird 2013 wohl nichts.

Die "Zombie-Apokalypse" wurde aus Sicherheitsgründen abgesagt, denn man erwarte Tausende von Besuchern.

Es sei zu wenig Geld für Security-Kräfte da, so die Event-Organisatorin über die Absage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Absage, Zombie, Apokalypse, Brighton
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2013 18:47 Uhr von Neo667
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
BRAAAAIIINNSSS!!!!
Kommentar ansehen
24.09.2013 16:05 Uhr von Caveman29
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zombies lassen sich doch nicht durch Sicherheitskräfte aufhalten ! LOL

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?