20.09.13 14:11 Uhr
 324
 

Comic-Autor Alan Moore: Ich bin nicht der "Unheimliche Clown", aber schuld daran

Die mysteriöse Erscheniung eines unheimlichen Clowns in der englischen Stadt Northampton beschäftigt seit Tagen die Medien (ShortNews berichtete).

Nun meldete sich der berühmte Comic-Autor Alan Moore zu dem Thema zu Wort und sagte, er stecke nicht hinter der Clownsmaske.

Der "Watchmen"-Autor glaub aber, schuld an dem Fall zu sein, seine Geschichten verwandelten sich häufig in Realität. Auch die Maske aus "V for Vendetta" ist inzwischen von allerlei Protestierern in den Straßen zu sehen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Großbritannien, Autor, Comic, Clown, Watchmen, Alan Moore
Quelle: www.northampton-news-hp.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2013 15:38 Uhr von polyphem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Moore hat auch einen riesigen Bart, wie sollte er da den bartlosen Clown spielen?! Abgesehen davon hat Moore sich vom "V for Vendetta"-Film distanziert, weil er zu oberflächlich geraten ist.
Kommentar ansehen
20.09.2013 16:11 Uhr von JimClark
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Clown ist doch aber eindeutig Pennywise nachempfunden welcher aus Stephen Kings Feder stammt, auch die aussage 30 Jahre zu schlafen ist ja Charakteristisch für "ES"!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?