20.09.13 13:56 Uhr
 151
 

Fangemeinde Protestiert im Netz gegen das Aus des "Tatort" mit Ritter und Stark

In Internet formiert sich ein Fanprotest gegen die Pläne den "Tatort" mit Dominic Raacke und Boris Aljinovic alias "Till Ritter und Felix Stark" abzusetzen.

Auch wenn der Sender betont, dass diese Entscheidung mit den Schauspielern gemeinsam getroffen wurde, da man sie als erste angesprochen habe, will die Fangemeinde keinen Wechsel.

Die ARD hatte in letzter Zeit viele Veränderungen an den "Tatort"-Ermittlern vorgenommen, vielleicht zu viel für die Fangemeinde, die ihre alten Ermittler mit Kultstatus behalten wollen, statt dem Jugendwahn zu frönen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Netz, Tatort, Ritter
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prinz Harry überrascht mit Aussage: "Von uns will keiner auf den Thron"
Madrid: Cristiano Ronaldo bereit, 14 Millionen Euro bei Gericht zu hinterlegen
"Das ist aber auch schon wieder Quatsch": Lena zu Markus Lanz nach Gewichtsfrage

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Kanada: Hotel serviert Whiskys mit amputiertem Zeh - Gast klaut ihn
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?