20.09.13 13:56 Uhr
 156
 

Fangemeinde Protestiert im Netz gegen das Aus des "Tatort" mit Ritter und Stark

In Internet formiert sich ein Fanprotest gegen die Pläne den "Tatort" mit Dominic Raacke und Boris Aljinovic alias "Till Ritter und Felix Stark" abzusetzen.

Auch wenn der Sender betont, dass diese Entscheidung mit den Schauspielern gemeinsam getroffen wurde, da man sie als erste angesprochen habe, will die Fangemeinde keinen Wechsel.

Die ARD hatte in letzter Zeit viele Veränderungen an den "Tatort"-Ermittlern vorgenommen, vielleicht zu viel für die Fangemeinde, die ihre alten Ermittler mit Kultstatus behalten wollen, statt dem Jugendwahn zu frönen.


WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Netz, Tatort, Ritter
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?