20.09.13 13:34 Uhr
 1.267
 

Orgasmen sind gesundheitsfördernd und können angeblich Süchte und Depression heilen

Dr. Barry Komisaruk hat 30 Jahren seines Lebens dem Phänomen "Orgasmus" gewidmet.

Laut seinen Ergebnissen ist der Orgasmus in vielerlei Hinsicht gesundheitsfördernd. Dabei werden wichtige Bereiche des Gehirns besonders gut durchblutet, was sich positiv auf das Gedächtnis und die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen auswirkt.

Des Weiteren sollen Orgasmen dabei helfen, Süchte und viele Krankheiten, unter anderem auch Depressionen zu heilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Depression, Orgasmus
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2013 15:38 Uhr von bokuliztikz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
<ironie>
Ihr depresiven und Süchtigen, F***t um euer Leben !!! xD
</ironie>
Kommentar ansehen
20.09.2013 15:58 Uhr von psycoman
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Welche hübsche Frau möchte meine Gesundheit fördern und mich vor Depression schützen?

Oder gibt es jetzt Puffgutscheine von der Krankenversicherung zur Gesundheitsvorsorge?
Kommentar ansehen
20.09.2013 17:57 Uhr von Ken Iso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
... das wüsste ich :-D
Kommentar ansehen
20.09.2013 18:55 Uhr von Frambach2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit angeblich lässt sich ja so verdammt viel verkaufen... Ein euphorisierender Orgasmus hat gewiss nachhaltigen Effekt auf die Stimmung, eine Form der Wunderheilung initialisieren zu können, halte ich für illusorisch. Aber wie heißt es doch so schön, (in diesem Fall zumindest) probieren geht über studieren!:-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge
"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?