20.09.13 11:59 Uhr
 135
 

Libyen: Prozess gegen Saif al-Islam Gaddafi hat begonnen

Seit dem gestrigen Donnerstag steht in Libyen Saif al-Islam Gaddafi vor Gericht. Dem Gaddafi-Sohn wird unter anderem vorgeworfen, zu Vergewaltigungen aufgerufen zu haben. Auch die Punkte Entführung und mehrfacher Mord stehen in der Anklageschrift.

Saif al-Islam Gaddafi soll die Taten während des libyschen Bürgerkriegs 2011 begangen haben. Sollte er schuldig gesprochen werden, droht ihm die Todesstrafe.

Auch der Internationale Gerichtshof in Den Haag will Saif al-Islam Gaddafi vor Gericht stellen. Dort soll er wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt werden. Aus dem Grund forderte man seine Auslieferung, aber da nun der Prozess in Libyen bereits angefangen hat, wird daraus nichts mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Libyen, Islam, Saif al-Islam, Saif al-Islam Gaddafi
Quelle: www.aargauerzeitung.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2013 13:05 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wir wissen wie es ausgeht.

Siegerjustiz
Kommentar ansehen
24.09.2013 12:27 Uhr von hede74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sollte Libyen auch jemanden ausliefern, der im eigenen Land Verbrechen begangen hat?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?