20.09.13 11:57 Uhr
 153
 

ESC: Eurovision Song Contest 2014 aus Geldmangel ohne Kroatien

Der diesjährige ESC wird ohne Kroatien stattfinden, da der verantwortliche Sender HRT keinen Kandidaten schicken wird.

Der Grund dafür seien einerseits Sparmaßnahmen und andererseits der Mangel an Erfolg der kroatischen Teilnehmer, die in den letzten vier Jahren alle schon im Halbfinale ausschieden. Die Veranstaltung stehe dadurch in der öffentlichen Kritik wegen der hohen Kosten, die dafür entstünden.

Bis jetzt stehen drei Teilnehmer, Mazedonien, San Marino und Österreich für den ESC der 2014 in Dänemark stattfindet, fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Song, Kroatien, Eurovision Song Contest, Contest, ESC, Eurovision
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?