20.09.13 11:26 Uhr
 896
 

Üble Methoden bei Aldi: Manager fesselt Auszubildende mit Frischhaltefolie

In einer Filiale der Supermarkt-Kette Aldi Süd gab es offenbar Schikanen von Managern an Auszubildenden, die per Video dokumentiert wurden und schließlich auf Facebook landeten.

Bereichsleiter haben unliebsame Azubis mit Frischhaltefolie an einen Pfosten gebunden und anschließend gedemütigt.

Dabei wurde die Folie so stark angezogen, "dass ich kaum mehr atmen konnte", so ein Betroffener. Aldi-Süd ist "entsetzt" über die Vorgänge und will nun die Angelegenheit aufklären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Manager, Aldi, Auszubildende, Frischhaltefolie
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2013 12:10 Uhr von Götterspötter
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Naja ..... dank der Sozialreformen von Harz4 und Co .... denken halt die Arbeitgeber und Vorgesetzten das ein Arbeitnehmer sowas wie ein immer verfügbares und zugängliches Arbeitssklavenopfer ist .....

wundert mich eigentlich nicht .....

Was mich auch nicht wundern wird ...... wenn die ersten Vorgesetzten von Ihren Mitarbeitern gekillt werden ....

so ist das halt in einem Assozialem Land wie Deutschland .....

lernt damit zu leben ....... !!!
Kommentar ansehen
20.09.2013 14:36 Uhr von maximus76
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
is der chef da zufällig fan von DEXTER? ;-)
Kommentar ansehen
20.09.2013 15:55 Uhr von polyphem
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Manager wollte bloss billige Arbeitskräfte für seine Niederlassung konservieren und erhalten. Das nennt man Nachhaltigkeit!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?