20.09.13 10:42 Uhr
 109
 

Deutscher Onlinehandel im Wachstumstrend

Eine aktuelle Studie hat ergeben, dass die 100 stärksten deutschen Onlinehändler seit 2011 ein Wachstum von fast 13 Prozent verzeichnen konnten.

Dabei entfallen 25 Prozent des Gesamtumsatzes dieser 100 Händler allein auf Amazon. Schon recht abgeschlagen folgt die Otto-Group auf dem zweiten Platz. Zalando folgt erst nach Notebooksbilliger.de auf dem vierten Rang.

Im Bereich der Technikshops liegt somit Notebooksbilliger.de vorn. Die Media-Saturn hat damit ihr Ziel, sich schnell auf dem Internetmarkt zu etablieren, noch nicht erreicht, sondern rangiert immer noch hinter der Konkurrenz wie redcoon, cyberport oder conrad.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutscher, Wachstum, Onlinehandel
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2013 10:45 Uhr von Baststar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und der Offline-Binnenmarkt geht kaputt. Aber so ist nunmal der Wandel im digitalen Zeitalter ;)
Kommentar ansehen
20.09.2013 11:03 Uhr von Gnarf456
 
+1 | -0