20.09.13 09:47 Uhr
 261
 

Fußball: Laut Rafael van der Vaart kehrt beim HSV niemals Ruhe ein

Beim Bundesligisten Hamburger SV kehrt nach wie vor keine Ruhe ein. Laut dem Kapitän Rafael van der Vaart ist das nervöse Umfeld daran Schuld.

"Hier kommt niemals Ruhe rein", beschrieb van der Vaart gegenüber der "Hamburger Morgenpost" das nervöse Umfeld des Bundesliga-Dinos.

Nun hofft der Niederländer darauf, dass man am Samstag gegen Werder Bremen gewinnt. Dann wären die Leute im Umfeld wieder zufriedengestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburger SV, Ruhe, Rafael van der Vaart
Quelle: www.goal.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2013 10:04 Uhr von ghostinside
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Letztens gelesen: Der HSV hatte das Potenzial, der FC Bayern des Nordens zu werden. Stattdessen sind sie der 1.FC Köln des Nordens geworden.
Kommentar ansehen
20.09.2013 10:20 Uhr von der_Z
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
HSV... Naja... Vielleicht steigen die ja auch endlich mal ab. Dann bleibt denen wenigstens nicht mehr das Standard-Argument: "Wir sind schon immer in der Bundesliga vertreten."

Van der Vaart: Selbst schuld. Ich kann mich erinnern, dass vor gar nicht so langer Zeit Schalke an ihm dran war. Aber er wollte zu viel Gehalt und die Hamburger wollten es zahlen. Vielleicht einer der Auslöser für die anhaltenden internen Querelen beim HSV?

[ nachträglich editiert von der_Z ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?