20.09.13 09:38 Uhr
 225
 

USA: Schießerei in Chicago - 13 Personen verletzt, darunter ein Dreijähriger

Auf einem Basketballplatz im Süden Chicagos sind 13 Personen bei einem Schusswechsel getroffen worden. Zehn Erwachsene, zwei Jugendliche und ein drei Jahre alter Junge, dem in den Kopf geschossen wurde, sind dabei schwer verletzt worden.

Die Schießerei begann am Donnerstag gegen 22 Uhr abends in einem Hinterhof des 1800sten Block der Westlichen 51. Straße. Mindestens zehn Ambulanzfahrzeuge und 60 Polizeibeamte trafen am Tatort ein.

Die Polizei vermutet, dass der Schusswechsel mit einem Bandenkrieg zu tun hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Schießerei, Chicago, Bandenkrieg
Quelle: www.chicagotribune.com