20.09.13 06:45 Uhr
 453
 

Russland: Wladimir Putin greift übertriebene politische Korrektheit des Westens an

Russlands Präsident Wladimir Putin hat seinen Freund, den ehemaligen italienischen Regierungschef Silvio Berlusconi, wegen dessen Sex-Partys in Schutz genommen. Die Kritik an Berlusconi sei ungerecht.

"Berlusconi wird dafür verurteilt, dass er mit Frauen zusammenlebt. Wenn er homosexuell wäre, hätten sie ihm kein Haar gekrümmt", so Putin am vergangenen Donnerstag. Berlusconi wurde in erster Instanz wegen des Sex mit einer Minderjährigen zu einer Gefängnisstrafe von sieben Jahren verurteilt.

Außerdem äußerte Putin, dass der Westen eine übertriebene, politische Korrektheit in Sachen Umgang mit Schwulen und Lesben an den Tag legen würde. Der Westen spiele angeblich sogar mit dem Gedanken, pädophile Parteien zuzulassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Silvio Berlusconi, Wladimir Putin, Korrektheit
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2013 06:56 Uhr von brycer
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
"..."Berlusconi wird dafür verurteilt, dass er mit Frauen zusammenlebt. Wenn er homosexuell wäre, hätten sie ihm kein Haar gekrümmt", so Putin am vergangenen Donnerstag..." <-Und in Russland wäre es genau anders herum. Ob das dann besser ist? ;-P

"...Außerdem äußerte Putin, dass der Westen eine übertriebene, politische Korrektheit in Sachen Umgang mit Schwulen und Lesben an den Tag legen würde..." <- Wie kann man übertrieben korrekt sein? Entweder man ist korrekt oder man ist es nicht. Dass Russland mehr so wischwaschi ist, das ist ja eine bekannte Tatsache. Dass aber Putin damit auch noch ´hausieren´ geht und öffentlich das unkorrekte Verhalten russlands anpreißt, das ist natürlich der Abschuss schlechthin. ;-D

[ nachträglich editiert von brycer ]
Kommentar ansehen
20.09.2013 07:01 Uhr von Sirigis
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Herr Putin, Sie als Menschenrechtsexperte und Verfechter von Bürgerrechten, freien Wahlen, etc., setzen Sich nunmehr für Herrn Berlusconi ein. Danke, dass zumindest Sie für Herrn Berlusconi eintreten, der ja völlig zu Unrecht der Steuerhinterziehung, möglichen Kontakten zur Mafia, dem Rummurcheln mit Minderjährigen, der Bestechung von Senatoren, usw., beschuldigt wird.

Wie heißt es immer so schön? Ach ja, Gleich zu Gleich gesellt sich gern.
Kommentar ansehen
20.09.2013 08:57 Uhr von SamSniper
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Gleich und gleich gesellt sich gerne
Kommentar ansehen
20.09.2013 09:50 Uhr von freshmasterDef
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
son bisi geb ich dem putin schon recht.
gerade europäer wissen außenpolitisch wirklich immer alles besser,fühlen sich als wiege der zivilisation und jeden zweifels erhaben und quatschen ständig gutmenschenmäßig dazwischen-ohne jemals auch nur irgendetwas gebacken zu bekommen.

und trotzdem bin ich froh westeuropäer zu sein ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?