20.09.13 06:16 Uhr
 460
 

"Diablo 3": Trotz Ende des Auktionshauses wird die Online-Pflicht bestehen bleiben

Im März 2014 wird das Auktionshaus des Action-Rollenspiels "Diablo 3" geschlossen. Der Online-Zwang für die Spieler soll aber trotzdem bestehen bleiben. Laut Blizzard habe die Online-Pflicht einige Vorteile abseits des Auktionshauses.

Nachdem Blizzard Entertainment bekannt gegeben hat, dass das Auktionshaus abgeschafft wird, hatten viele Spieler die Hoffnung, dass der Online-Zwang damit auch beendet würde.

Blizzard hat nun aber bekannt gegeben, dass man keinerlei Pläne hege, das Spiel offline spielbar zu machen. "Diablo 3" würde sich alle Vorteile des "Battle.net" zu Nutze machen. Dies gehe nur mit einer Online-Pflicht für die Spieler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Ende, Diablo, Pflicht, Diablo 3
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2013 06:43 Uhr von pjh64
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
"Online Pflicht" wenn ich das schon lese.,,,
Schiebt eure Kohlen nicht solchen Unternehmen in den Arsch, dann hat diese Unsitte auch relativ schnell ein Ende.
Kommentar ansehen
16.10.2013 11:14 Uhr von opheltes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Vorposter,

kauf es dir nicht, wenn es dir zu pruede ist.

Der Trend setzt sich fort dass Software/Spiele online gebunden sind.

Oder meinst du das Internet ist nur ein "Luxus", nein - es ist schon Bestandteil des Lebens.

Nenn wir Online-Pflicht einfach um in: Benoetigt Internet um Updates und Multiplayer zu nutzen. Das klingt doch logischer oder? ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?