19.09.13 19:31 Uhr
 562
 

Kuriositäten und Mythen während Flugreisen

Auf der Webseite von swoodoo räumt man zum Tag der Luft- und Raumfahrt mit teils irrigen und dennoch einigen wahren Erzählungen in der Fliegerei auf. So wurde oft behauptet, dass beim Betätigen der Klospülung der darauf Sitzende festgesaugt würde. Dies kam vor zehn Jahren tatsächlich vor.

Eine ältere Dame saß während eines Transatlantikflugs fast die ganze Zeit auf dem stillen Örtchen fest. Ob es vorsätzliche Entleerungen von Toiletteninhalten während des Fluges gibt, wird strikt verneint. Poröse Dichtungen seien in seltenen Fällen für die Verklumpung von gefrorenen Teilchen verantwortlich.

Mehrfachverglasung und zu kleine Fenster verhindern bei einer Beschädigung eines Fensters ein Heraussaugen von Passagieren. 1990 geschah allerdings, dass ein Pilot durch ein kaputtes Fenster und dem darauf folgenden Druckabfall beinahe heraus gezogen wurde. Kollegen konnten dies verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Unfall, Panne, Flug
Quelle: www.wochenblatt.de

<
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN