19.09.13 19:28 Uhr
 309
 

Detroit: Künstler fotografiert verlassenes Gebäuden, die bald demoliert werden

Der Fotograf Philip Jarmain hat in einer Serie von Bildern mit dem Titel "American beauty" die Schönheit und den Verfall der US-amerikanischen Stadt Detroit für die nächsten Generationen dokumentiert.

Jarmain fotografiert die ehemals modernen und nun verlassenen Gebäude, die bald abgerissen werden oder bereits abgerissen wurden.

Ob Schulen oder Theater, Polizeiwachen oder Hotels, Jarmain will das Bild der Stadt, die mal eine florierende Metropole war, festhalten.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur / Kunst
Schlagworte: Bild, Foto, Künstler, Detroit
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2013 19:43 Uhr von Sirigis
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@irving: kleiner Tippfehler in der Headline (es heißt Gebäude) aber ansonsten, gute News, mehr über den Verfall einer einst blühenden Stadt muss man nicht schreiben, es ist ein Trauerspiel. Viele dieser Gebäude waren einmal wunderschön, durch den wirtschaftlichen Abstieg von Detroit ist das jetzt nur noch Vergangenheit. Dass sich die Stadtverwaltung zum Abriss der baufälligen Gebäude entschlossen hat, tut weh, ist aber nicht zu verhindern. (Ich bin Art déco Fan).
Kommentar ansehen
20.09.2013 12:46 Uhr von egneGO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, bald kommt die Demolierbirne und weg ist alle Pracht. ;)
Kommentar ansehen
20.09.2013 13:50 Uhr von tom_bola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann benennen sie die Stadt um in Destroyed.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht