19.09.13 18:48 Uhr
 905
 

"Game of Thrones"-Star Richard Madden bedroht, weil er breitbeinig in der U-Bahn saß

Der britische Schauspieler Richard Madden, der in der US-Serie "Game of Thrones" mitspielt muss derzeit massive Kritik einstecken, die nichts mit seinen Schauspielkünsten zu tun hat.

Madden wurde in der Londoner U-Bahn fotografiert: dabei saß er ziemlich breitbeinig und nahm deshalb sehr viel Platz ein. Das Bild wurde daraufhin auf der Tumblr-Seite "Men Taking Up Too Much Space on the Train" veröffentlicht: Hunderte von bösen Kommentaren folgten.

Sogar die ehemalige Innenministerin Jacqui Smith hat sich zu dem Sachverhalt geäußert und ihren Unmut darüber Ausdruck verliehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, U-Bahn, Game of Thrones
Quelle: www.express.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
"Game of Thrones"-Autor bitter zu Donald-Trump-Sieg: "Winter is coming"
Wird neue HBO-Serie "Westworld" genauso erfolgreich wie "Game of Thrones"?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2013 19:12 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wo wurde da jemand "bedroht"?
Und gibt es auf der Seite auch Bilder von mir?
Kommentar ansehen
20.09.2013 01:01 Uhr von mahoney2002
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich fahre sehr selten S- oder U-Bahn aber wenn neben mir niemand sitzt warum nicht? Dann sitz ich halt wie es mir gerade gefällt.
Hat sich jemand beschwert, oder wurde am sitzen gehindert?
Das sagt dieses Bild nicht aus!
Da hat jemand einen Schauspieler erkannt und meint, sich deswegen wichtig machen zu müssen.
Hab nicht auf die Quelle geachtet aber war es Bild?
Oh ne Express........

[ nachträglich editiert von mahoney2002 ]
Kommentar ansehen
20.09.2013 09:09 Uhr von psycoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also der einzige den das gestört haben könnte ist der Mann neben ihm. Mehr Platz wäre auch nicht gewesen, wenn Madden seine Beine ganz eng zusammen gestellt hätte.
Kommentar ansehen
24.10.2013 01:59 Uhr von Katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Castrate him. Maybe it would free up some of the space his c*** is desperately trying to take up " Das ist kein Unmut...das sind reine Psychopaten.

Der Kerl sas nur in der Ubahn....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
"Game of Thrones"-Autor bitter zu Donald-Trump-Sieg: "Winter is coming"
Wird neue HBO-Serie "Westworld" genauso erfolgreich wie "Game of Thrones"?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?