19.09.13 18:29 Uhr
 916
 

Fußball: David Odonkor, WM-Held von 2006, beendet seine Fußballprofikarriere

Bei der Fußballweltmeisterschaft 2006 wurde er zum Helden. Nun beendet David Odonkor seine Karriere.

Der 29-Jährige tritt nach zahlreichen Verletzungen in letzter Zeit als Profi zurück.

"Ich habe entschieden, dass es viel besser so ist für uns, weil ich gesundheitlich stark angeschlagen war", so Odonkor. "Zuletzt war es immer wieder das Knie, deshalb kümmere ich mich jetzt um einen anderen Job. Ich will auf jeden Fall als Trainer arbeiten."


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport / Fußball
Schlagworte: WM, Rücktritt, Held, David Odonkor
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2013 18:41 Uhr von symphony84
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
"WM-Held von 2006"

Warum? Das einzige was er konnte war schnell laufen. Und nur weil er die Vorlage zum 1:1 gegen Argentinen gegeben hat, ist er gleich ein Held?
Kommentar ansehen
19.09.2013 18:52 Uhr von TrancemasterB
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ symphony84

Polen war das.
Kommentar ansehen
19.09.2013 18:57 Uhr von symphony84
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Gegen Argentinien auch. Da hat er den Ball erobert. Und dann so das 1:1 eingeitet.

Korrigiere mich bez. der Vorlage. Das war tatsächlich Polen. Trotz ist er kein Held. ^^



[ nachträglich editiert von symphony84 ]
Kommentar ansehen
19.09.2013 19:41 Uhr von polyphem
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
So ein unglückliches Ende wünscht man keinem, hoffentlich hat er gut gespart ;)
Kommentar ansehen
20.09.2013 13:27 Uhr von Nightvision
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum glauben eigentlich so viele ex-profis das sie gute trainer wäre ? ist ja auch nicht so das jeder säufer ein guter wirt wäre^^.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht