19.09.13 18:15 Uhr
 2.438
 

Auslöser für Tinnitus: Ohrenschmalz kann die Ursache sein

Zu viel Ohrenschmalz kann ein unliebsames Piepen im Ohr auslösen. Aber nicht nur zu viel Schmalz kann die Ursache für den lästigen Tinnitus sein. Auch Medikamente können Schuld daran sein, wenn das Pfeifen im Ohr kein Ende nehmen will.

Sie können ototoxisch, also giftig auf den Hörapparat wirken. Weitere Auslöser für das Dauerklingeln im Ohr können sein: eine akute Mittelohrentzündung. Ursache ist dann die Entzündung. Spätestens, wenn die Entzündung aber nachgelassen hat, sollte der Tinnitus auch wieder verschwinden.

Ohrengeräusche können aber auch eine Begleiterscheinung von Altersschwerhörigkeit sein. Und auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen können Ohrengeräusche auslösen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, jeden Tinnitus von einem Arzt abklären zu lassen. Dieser kann oft helfen, damit es wieder still im Ohr wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newspresse
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Ursache, Auslöser, Tinnitus, Ohrenschmalz
Quelle: www.mydoc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2013 20:07 Uhr von Ihr_habt_ja_so_Recht
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Labertäschchen, Du machst Deinem Namen ALLE Ehre!
Kommentar ansehen
19.09.2013 22:12 Uhr von Darkara
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hört ihr nicht auch diese Stimmen?
Kommentar ansehen
19.09.2013 22:55 Uhr von aminosaeure
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN