19.09.13 16:32 Uhr
 82
 

Fußball/HSV: Sportchef Oliver Kreuzer wehrt sich gegen Kritik von Klaus-Michael Kühne

Der milliardenschwere Investor des kriselnden Bundesligisten Hamburger SV, Klaus-Michael Kühne, hatte Kritik am Vorstand und dem Sportchef Oliver Kreuzer geäußert (ShortNews berichtete).

Nun hat sich Oliver Kreuzer gegen die harsche Kritik des Investors zur Wehr gesetzt und dazu Stellung bezogen.

Es ist aber doch sehr speziell, wenn jemand aus der Distanz Leute bewertet, mit denen er noch nie persönlichen Kontakt hatte. Ich würde mich freuen, wenn er mal nach Hamburg kommen würde, um konstruktiv die Dinge zu besprechen", sagte Kreuzer gegenüber Sport1.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kritik, Sportchef, Oliver Kreuzer, Klaus-Michael Kühne
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2013 16:55 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kühne hat ein Problem, das viele beim HSV heutzutage zu haben scheinen, nämlich: Keine Ahnung
Kommentar ansehen
19.09.2013 16:58 Uhr von mcbeer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber die dicke Hose riskieren meistens die Ahnunglosen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?