19.09.13 16:03 Uhr
 9.875
 

USA: Fingerglied wuchs nach, nachdem ein Pferd es abbiss

In Miami ist etwas Erstaunliches passiert. Der Finger eines Mannes ist nachgewachsen, nachdem dieser von einem Pferd abgebissen wurde.

In der Klinik war es zu spät diesen wieder anzunähen und der Arzt nutzte Schweineblasengewebe, um eine provisorische Prothese zu bilden.

Dies stimulierte wohl das Gewebe so sehr, dass sich neue Zellen bildeten und der Finger nachwuchs.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte / Schlagzeilen
Schlagworte: USA, Pferd, Finger
Quelle: www.huffingtonpost.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2013 16:07 Uhr von SanmanEpvp
 
+36 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hoffe diese Idee kann man auch bei anderen abgetrennten Gliedern umsetzen, beispielsweise Beine oder ein ganzer Arm.

Es wäre großartig.
Kommentar ansehen
19.09.2013 16:07 Uhr von benjaminx
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ach Quatsch, der Typ ist Plant Man.
Kommentar ansehen
19.09.2013 16:14 Uhr von Kochi56
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
"und der Arzt nutze Blasengewebe"
^^wohl eher "nutzte"

Sinnvoll wäre hier noch zu erwähnen, das es eine Schweineblase war.
Aber danke, die News las sich wie ein Gespräch von zwei 12 Jährigen im Bus.
Fehlte nur noch "Woa Alter, weissu Finger ist nachgewachsen".
Kommentar ansehen
19.09.2013 16:32 Uhr von IchBinDummUndStinke
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ SanmanEpvp

"Ich hoffe diese Idee kann man auch bei anderen abgetrennten Gliedern umsetzen, beispielsweise Beine oder ein ganzer Arm."

Ja......oder beim Penis.
Kommentar ansehen
19.09.2013 16:38 Uhr von Jaecko
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@Sijamboi: Warum soll das genetisch nicht gehen?
Die Kompatibilität von Mensch und Schwein wurde ja schon durch div. Herzklappen etc. bewiesen.
Kommentar ansehen
19.09.2013 16:54 Uhr von ph-neutral
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
U S A

das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

Ich glaub es nicht.
Kommentar ansehen
19.09.2013 17:00 Uhr von dommen
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
Kompletter Nachwuchs? Mit sammt Knochen- und Gelenkstrukturen, Sehnennachwuchs an den zugehörigen Muskel im Unterarm (!), Innervierung, Gefässbildung, Fingerspitzenstruktur und alles was damit zusammenhängt von der Nagelmatrix bis zu Tast- und Thermorezeptoren, Hautanhangsgebilde wie Schweiss- und Talgdrüsen usw. und das Ganze auch noch "von unten nach oben?" - Nicht in 100 Trillionen Jahren, oder wie man bei uns in Schaffhausen sagt: Eher geht der Papst in nen Puff.

[ nachträglich editiert von dommen ]
Kommentar ansehen
19.09.2013 17:05 Uhr von simonsteR
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
erinnert mich an das hier:

http://www.welt.de/...

hab das mal im tv gesehen
Kommentar ansehen
19.09.2013 17:46 Uhr von polyphem
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt legt Skynet also los, der T-1000 ist unter uns!
Kommentar ansehen
19.09.2013 18:05 Uhr von RichterXXL
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mit diesem Pulver hat man auch schon ganze Daumen nachwachsen lassen.

Es wächst 1 mm/Tag nach, incl. Knochen, Nägel, Gelenke.

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von RichterXXL ]
Kommentar ansehen
19.09.2013 18:05 Uhr von damagic
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
genau...samt knochen, nerven und blutgefäßen...und bei schlechten zähnen hilfts auch, einfach ein paar tage auf ner schweineblase rumkauen...ja nee is klar... -.-


oh...sehe gerade das dommen nen ähnlichen gedanken hatte...was allerdings die fragwürdigkeit der news untermauert


[ nachträglich editiert von damagic ]
Kommentar ansehen
19.09.2013 18:36 Uhr von Fabrizio
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Leider völlig falsch wiedergegeben.

Es war nur ein Fingerglied:

"He took the severed fingertip to the hospital, but staff told him it
was too late to re-attach it."
Kommentar ansehen
19.09.2013 18:57 Uhr von Kurz.Gedanke.
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
es gibt auch die geschichte von dem kind, das viel mit eidechsen gespielt hat und das nachwachsen von gliedern (in dem falle der schwanz) schon was normales für ihn war. er verlor durch einen unfall zwei finger, der dann nachwuchs weil die eltern ihm NICHT eingeredet haben, dass es nicht funktioniert.
es war normal für ihn
Kommentar ansehen
19.09.2013 19:04 Uhr von uwele2
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
kann man das auch auf den Penis kleben? ;)
Kommentar ansehen
19.09.2013 21:46 Uhr von Tempus_Fuckit
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Kurz.Gedanke

ja, geschichte. und das ist alles, was dies ist. entweder eine geschichte, oder bei dem kind lag eine absolut rare genetische mutation vor, ist aber wahrscheinlich absoluter BS. occam´s razor. --> http://de.wikipedia.org/...

bloß, weil jemand nicht weiß oder daran glaubt, daß ihm verlorene gliedmaßen nicht nachwachsen können, macht es eben nicht wahr. wir, und viele andere spezies, sind genetisch einfach nicht dafür ausgelegt. punkt.

zudem ist im origanalartikel von der fingerspitze die rede, sollte man den mal komplett lesen und nicht nur überfliegen. die spitze des linken daumens habe ich mir bei einem "kochunfall" vor jahren auch einmal fast komplett abgetrennt. nun bin ich anscheinend ein unentdecktes, medizinischen wunder? von der damaligen verletzung ist nämlich auch nichts mehr zu sehen oder spüren.

titel und artikel sind absolut irreführend!
MINUS.
Kommentar ansehen
19.09.2013 21:56 Uhr von Biblio
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aber ich kenne das auch nicht anders ... wenn man sagt, dass etwas funktioniert, was nicht funktionieren darf, hat man ganz plötzlich eine ganze Menge Feinde ...
Kommentar ansehen
20.09.2013 09:38 Uhr von Zerberus76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist eher die Fingerkuppe nachgewachsen
aber auch dass wäre schon genial.. aber ich glaube eher das die Haut einfach nur um die Protese gewachsen ist...

allem in allem sollte es dazu ja dann seriöse Quellen geben... Nature Journal oder ähnliches
Kommentar ansehen
20.09.2013 10:16 Uhr von dajus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ob das auch bei Gehirnen funktioniert?
Könnte man dann wunderbar bei der gesamten Bundesregierung mal machen!
Kommentar ansehen
20.09.2013 10:30 Uhr von mayan999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"irgendwann".... wird es mögich sein, ganze arme oder beine nachwachsen zu lassen.

und in noch fernerer zukunft können wir uns aussuchen, auf welchem körper unser kopf drauf gebackt wird ^^ im ernst, ich denke die kopf-transplantation wird der renner.
Kommentar ansehen
22.09.2013 04:00 Uhr von projection
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wusste daß die Amerikaner Parasiten sind. Das ist nun der Beweis dafür.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht