19.09.13 15:31 Uhr
 795
 

Fußball: Jürgen Klopp über Ausraster - "Das war nicht mein schönstes Gesicht"

Der Fußballverein Borussia Dortmund hat sein Champions-League-Spiel gegen Neapel verloren und Trainer Jürgen Klopp leistete sich einen Ausraster (ShortNews berichtete).

Klopp übernimmt nun die Verantwortung für die Niederlage und seinen Ausraster. Er habe sich bereits bei Schiedsrichter und seinem Team entschuldigt.

"Ich habe nicht mein schönstes Gesicht gezeigt, wir haben nicht das gespielt, was wir können. Mein Platzverweis war unnötig. Ich wollte diese Bilder nicht mehr von mir sehen, ich dachte ich kriege das hin, anscheinend schaffe ich das aber nicht", so Klopp.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Gesicht, Jürgen Klopp, Ausraster
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2013 15:46 Uhr von Azureon
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Tröste dich, deine anderen sind nicht hübscher. ^^
Kommentar ansehen
19.09.2013 15:54 Uhr von polyphem
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Der Kerl sollte mal in Therapie:
http://d3j5vwomefv46c.cloudfront.net/...
Kommentar ansehen
19.09.2013 16:37 Uhr von symphony84
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Es sollten mal lieber die einen Termin für eine Therapie, die aus jedem Quatscht eine derart reißerische Geschichte machen. Er hat sich doch entschuldigt. Aber hier wird mit solchen Aussagen immer hin und hergetreten. Wenn Leute vergangene Videoaufnahmen von Werner Lorant schauen, lachen sie doch auch drüber... und damals gabs son Heck-Meck wie heute nicht. Aus jedem Winkel gefilmt und in Superzeitlupe... ...und in sämtlichen Foren und Communitys ausgewertet und analysiert, mein Gott..

Ergebnis: Er ist auch nur ein Mensch. Herzlichen Glückwunsch
Kommentar ansehen
19.09.2013 17:00 Uhr von ghostinside
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wieviele Klopp-News kommen jetzt noch ?
Kommentar ansehen
19.09.2013 17:50 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
"Er hat sich doch entschuldigt."

Na, dann ist ja alles wieder in Butter.

Egal, wie man sich aufführt, egal was man macht, einfach kurz entschuldigen und schon darf man nicht mehr darüber sprechen. Geht wohl auch nur, wenn es um den BVB geht....

Solche Ausraster, noch dazu völlig unbegründet, haben auf dem Fußballplatz nichts zu suchen, weder von Werner Lorant, noch von Jürgen Klopp.

"Er ist auch nur ein Mensch."

...der sich nicht im Griff hat, und sich auf dem Boden wälzt, wenn ihm seiner Meinung nach was gegen den Strich geht.
Weil der tollste Verein der Welt schlecht spielt, ist noch lange nicht der Schiri schuld.

Blöd, wenn der Strahlemann mal sein wahres Gesicht zeigt.
Die Rüffel dafür kassiert er zu recht.
Kommentar ansehen
19.09.2013 18:36 Uhr von symphony84
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
"Solche Ausraster, noch dazu völlig unbegründet, haben auf dem Fußballplatz nichts zu suchen, weder von Werner Lorant, noch von Jürgen Klopp."

Das hat er auch in der anschließenden Pressekonferenz eingeräumt und sich dafür und davor entschuldigt.

"...der sich nicht im Griff hat, und sich auf dem Boden wälzt, wenn ihm seiner Meinung nach was gegen den Strich geht.
Weil der tollste Verein der Welt schlecht spielt, ist noch lange nicht der Schiri schuld.

Blöd, wenn der Strahlemann mal sein wahres Gesicht zeigt.
Die Rüffel dafür kassiert er zu recht. "

Und wenn schon, er ist dennoch ein voll sympatischer Typ.

.. merkst du nicht, dass du deine Aussagen und Analysen ständig wiederholst und dich im Kreis drehst?

Wobei mir einfällt, was ist eigentlich mit Hoeneß? Es ist still geworden in dieser Thematik.

[ nachträglich editiert von symphony84 ]
Kommentar ansehen
19.09.2013 18:58 Uhr von keckboxer
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
"Solche Ausraster, noch dazu völlig unbegründet, haben auf dem Fußballplatz nichts zu suchen, weder von Werner Lorant, noch von Jürgen Klopp."

Noch von Oliver Kahn
http://polpix.sueddeutsche.com/...!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/280x158/image.jpg
http://www.politikundunterricht.de/...
http://www.tz-online.de/...
http://sportbild.bild.de/...
http://3.bp.blogspot.com/...

Noch von Mark van Bommel
http://www.tz-online.de/...

Noch von Ribery
http://comm-beta.sport1.de/...
http://bilder.fussball.de/...

Noch von Robben
http://www.berliner-kurier.de/...

Noch von Rafinha
http://p4.focus.de/...

Noch von U.H.
http://bc01.rp-online.de/...!/httpImage/3001101792.jpg_gen/derivatives/rpo54_400/3001101792.jpg
http://bilder.bild.de/...
http://img01.lachschon.de/...

Gott sei Dank gibt es wenigstens einen Verein auf der Welt, der Deutschland national und international mit seinen Strahle- und Saubermännern würdig vertritt: der FC Bayern München.
*Applaus*
Kommentar ansehen
19.09.2013 19:03 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Das hat er auch in der anschließenden Pressekonferenz eingeräumt und sich dafür und davor entschuldigt. "

Warum rastet er dann trotzdem immer wieder so aus?

Dann brauche ich ihm seine Entschuldigungen auch nicht abnehmen.
Normal-Intelligente lernen auch irgendwann mal daraus und machen es dann besser.

"merkst du nicht, dass du deine Aussagen und Analysen ständig wiederholst und dich im Kreis drehst? "

Bitte?
Du wiederholst doch gebetsmühlenartig: "Er hat sich entschuldig, jetzt hört auf darüber zu reden." oder "Er ist dennoch sympathisch, auch wenn er wie ein Irrer immer wieder ausrastet".

Merkst du nicht, dass du dir selbst widersprichst?

"Wobei mir einfällt, was ist eigentlich mit Hoeneß?"

Ah, genau: Schnell auf andere ablenken.

Im Gegensatz zum Ausraster von Klopp ist bei Hoeness noch gar nichts bewiesen. Außerdem gabs zu dem Thema deutlich mehr News und Kommentare als bei Klopp, bei dem man ja jetzt schon über drei News "genervt" ist, dass sich die Medien so damit beschäftigen.

Tja, Hoeness ist auch nur ein Mensch, gell ;-)
Kommentar ansehen
19.09.2013 19:13 Uhr von shadow#
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte spontan auf Tollwut getippt
Kommentar ansehen
20.09.2013 09:18 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mal ehrlich...Das ist Fußball ^^

Bei allen anderen sagen die Leute "wääh, total die einsilbigen Interviews. PR-Berater rhabarberrhababer" und beim Klopp ist ihnen zu viel Action, Emotionen und Ehrlichkeit drin.

Der ist halt ein Original und tut eigentlich auch niemandem weh damit. Nur die Schiris können vllt. ein paar Tage schlecht schlafen.
Kommentar ansehen
20.09.2013 18:57 Uhr von symphony84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Im Gegensatz zum Ausraster von Klopp ist bei Hoeness noch gar nichts bewiesen. Außerdem gabs zu dem Thema deutlich mehr News und Kommentare als bei Klopp, bei dem man ja jetzt schon über drei News "genervt" ist, dass sich die Medien so damit beschäftigen."

Der Vergleich zwischen den beiden Taten ist aber dennoch krass.

"Ah, genau: Schnell auf andere ablenken."

Das nennst du schnell ^^

"Tja, Hoeness ist auch nur ein Mensch, gell ;-) "

Da wäre ich nicht so sicher, viele halten Hoeneß für ein übermenschliches Wesen. Er selbst warscheinlich auch. :D


"Er hat sich entschuldig, jetzt hört auf darüber zu reden."

Ja eben, Schlussstrich __________


[ nachträglich editiert von symphony84 ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?